Acer Iconia Tab A200 – Alltagstest Teil 4 USB und Sound

Der vierte Teil beschäftigt sich unter anderem mit der USB-Schnittstelle, sind hier etwa Geheimnisse versteckt? Das Acer Iconia als Musik DJ geeignet?

 

 

Link zum Update auf Android 4.0 alias Ice Creme Sandwich

Teil 1 – Unboxing
Teil 2 – Betriebssystem, Benchmarktest
Teil 3 – Display, Foto und Akkucheck
Teil 5 – Fazit, ICS im Alltag, Prozessor, GPS, Akku

Da das Update auf Android 4.0 meinen Testablauf etwas durcheinander gewürfelt hat, fällt der 4. Teil etwas kürzer aus.

USB / Micro-USB Schnittstelle

Die Micro-USB Schnittstelle ist eine“alte Bekannte, um das Tablet mit dem PC zu verbinden. Nicht’s Neues also. Das USB-Kabel liegt der Verpackung bei.
Der Sitz des Steckers im Tab ist sehr schwergängig, der Micro-USB-Stecker muß schon mit Druck eingesteckt werden. Dabei hat man irgendwie das Gefühl, den Stecker falschherum ins Gerät zu prügeln. Doch er sitzt richtig herum.
Es liegt an der Buchse im Iconia, andere Kabel verhalten sich ebenso.

Acer hat sein A200 mit einer vollwertigen USB-Buchse ausgerüstet. Aber was macht man damit. Maus, Tastatur, externe HDD oder UMTS-Stick????
Ja genau DAS!
Es hat mich buchstäblich von den Socken gehauen!
Die optische Maus vom PC abgezogen und am Tab eingesteckt…. Geht, nach nicht mal 5 Sekunden erscheint ein Mauszeiger auf dem Display. Es muß Nicht’s! in irgendeinem Menü eingestellt werden. Plug and Play in Vollendung. Der Umgang mit der Maus ist die gleiche wie am PC. Apps öffnen, Softkey-Tasten drücken, Bildschirme von links nach rechts blättern.
Gut, dann versuche ich mal meine Tastatur vom PC….Geht! wie schon bei der Maus, keine Einstellungen nötig. Plug and Play.
Aber eine externe HDD, auch das geht! Eigentlich sollte die externe HDD, wenn sie keine eigene Stromversorgung hat, über zwei USB-Buchsen betrieben werden. Ist dem Iconia erstmal egal. Über einen Filemanager kann ich „vollwertig“ auf die Platte zugreifen.
Auch hier Plug & Play.

Ok, meinen UMTS-Stick (von 1und1 alias ZTE MF110) erkennt das A200 nicht. Ebenso ergeht es dem T-Mobile web’n’walk Stick GIO225. Anderen Berichten im WWW zu folge, soll es Windows-Sticks geben, die unter Android funktionieren. Leider habe ich keinen anderen zur Hand, schade.

Eine Idee habe ich noch, Maus und Tastatur per USB-Hub gleichzeitig, und…
S.u GUT, das GEHT, Hammer!!!!!

Acer Iconia TabA200 Mauszeiger
Acer Iconia TabA200 Mauszeiger

Da könne sich andere Tablet-Hersteller mal ne dicke Scheibe von abschneiden!
Samsung setzt mit seinem Galaxy 10.1N auf eine eigene Universalschnittstelle. Adapter für diese (auch USB-Schnittstelle), müssen einzeln nachgekauft werden.

 

 

Lautsprecher / Mikrofon
Die Lautsprecher tun ihren Dienst, mehr aber auch nicht. Mit dem Onboard Musik App lassen sich keine Höhen oder Tiefen einstellen, lediglich laut oder leise.
Wobei „laut“ übertrieben ist, maximale Lautstärke muß bei normaler Umgebeung schon gewählt werden. Den Lieblingssong mal richtig aufdrehen is‘ nicht.
Bässe, also Tiefen kommen kaum rüber. Alles klingt sehr hoch und quitschig, vielleicht vergleichbar mit der Einstellung „klassiche Musik“ bei einem Equlizer.
Den „besten“ Sound erziehlt das Iconia im liegen, mit den Lautsprecher zu einem zugewand. Den die Lautsprecher sind auf der Gehäuserückseite unten angeordnet. Danke der Rundung des Gehäuses liegen die Lautsprecher einigermaßen frei, wenn das A200 auf dem Rücken liegt.

dsc03581

Musik- oder Sprachaufnahmen sind über das, am oberen Gehäuserand plazierte, Mikrofon möglich. Die Widergabe ist allerdings sehr leise. Nun habt ihr im Absatz zuvor über die leisen Lautsprecher gelesen, doch liegt das Problem an der Plazierung des Mikrofons.
Es ist nicht in Richtung der Kameralinse ausgerichtet. Die Geräusche werden von oben, hinten aufgenommen und nicht frontal.

Ausblicke im 5. Teil
Neuerungen Android 4.0, neue Apps von Acer. Wie gut ist der GPS Empfänger, Empfangsvergleich mit einem reinen GPS Gerät. Wie gut schlägt sich der Prozessor beim Spielen.

[asa]B006WHJRC2[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

One comment

  1. Ich nehme an, es gibt auch für das A200 (auch in icecream sandwich) keine Möglichkeit, einen USB-DVBT Stick anzuschließen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen