Neben dem OneTouch Pixi 3 hat Alcatel auf der CES 2015 auch noch eine neue Smartwatch gezeigt. Sie kann sich im Gegensatz zu allen anderen mit Android und iOS verbinden. Und das alles zu einem wirklich guten Preis. Hier habe ich wie immer alle wichtigen Daten und Infos gesammelt.

Diese intelligenten Uhren sind derzeit im Trend. Viele stören sich aber an der meist klobigen Optik. Die LG G Watch R (Testbericht) oder die Moto 360 sind zwar mega schick, aber hier schreckt aktuell noch der Preis vom Kauf ab. Das möchte Alcatel mit der jetzt vorgestellten schlicht Watch genannten Uhr ändern. Geladen wird die Uhr über einen USB-Stecker an einem Ende des Armbands. Das schließt einen Wechsel desselben so ziemlich aus, aber Alcatel will etliche Variationen bei den Farben und Armbändern anbieten. Und im Gegensatz zu allen Konkurrenten versteht sie sich mit allem ab Android 4.3 und iOS ab Version 7. Derzeit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Möglich macht das eine eigene Firmware, die wohl zum größten Teil auf Android Wear basiert. Leider gibt es nicht viele Informationen dazu:

  • Android und iOS
  • 1,22″ Display
  • STMicroelectronics STM429 Prozessor
  • Bluetooth 4.0
  • 22 mm Standard-Armband
  • NFC
  • Beschleunigungssenor
  • Gyroskop
  • Höhenmesser
  • Pulsmesser
  • e-Kompass
  • Vibration
  • wasserdicht nach IP67
  • 41,8 x 10,5 mm
  • 210 mAh

Bisher wurden weder ein Termin noch irgendwelche Preise offiziell kommuniziert. Es heißt nur, dass die OneTouch Watch preislich weit unter der Konkurrenz liegen soll. Man hört aber was von $149 und das ist doch mal eine Ansage.

Hands-On:

Pressemitteilung

[asa]B00P2K6N2M[/asa]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here