Allview X2 Soul Xtreme – der Angriff auf die etablierte Phablet Konkurrenz geht weiter

Allview X2 Soul Xtreme Banner

Gestern habe ich euch das Phablet Allview P6 Qmax vorgestellt. Wem das lasch ist, für den hat der rumänische Hersteller demnächst das Allview X2 Soul Xtreme im Angebot. Hier ist alles noch mal eine ganze Spur extremer und trotzdem ist der Preis verglichen zur Konkurrenz erstaunlich niedrig. Und auch dafür habe ich mal wieder alle wichtigen Daten, Infos und Links gesammelt.


Technisch und auch optisch basiert es auf dem Gionee Elife E8. So wird auch der Rahmen des X2 Soul Xtreme aus einer Aluminium-Magnesium Legierung gefertigt. Allerdings legt Allview seine eigene Oberfläche mit ein paar Extras über die Android Oberfläche. So gibt es eine Funktion mit dem Namen „Chameleon“. Wie auch bei dem bekannten Tier lässt sich das X2 Soul Xtreme durch Themes (auch selbst erstellte) zu jeder Zeit verändern. Dank des neuen Extrem-Stromsparmodus soll sich die restliche Akkulaufzeit um das bis zu 10-fache verlängern. Erreicht wird das über eine Umschaltung der gesamten Oberfläche in schwarz/weiß und es wird alles deaktiviert bis die Anrufe, SMS, Kontakte und die Uhr. Auch die Kamera kommt nicht zu kurz. Es gibt sogar eine eigene Kamera-Taste und die Kameratechnik selbst, muss sich hier den Platzhirschen sicher nicht verstecken. 24 Megapixel sind es hinten, geschützt durch Saphirglas, dazu eine optische Bildstabilisierung, einen Dual-Tone-LED Blitz und Last but not least die Möglichkeit Videos in 4K aufzunehmen. Als Krönung können beide Simkarten mit LTE umgehen und mit einem Fingerabdrucksensor lässt sich das gute Stück schützen. Herz was willst du mehr…

Technische Daten:Allview X2 Soul Xtreme_5

  • Dual-SIM LTE (Micro / Micro)
  • Android 5.1 Lollipop
  • 6″ IPS Display mit 2560 x 1440 Pixel
  • 492 ppi
  • Gorilla Glas 3
  • 2 GHz Helio X10 64bit Octa-Core Prozessor
  • Power VR Rogue G6200 GPU
  • 3 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • MicroSD bis 128 GB
  • 24 Megapixel Kamera mit OIS, Dual-Tone Blitz und 4K Videoaufnahme
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • LTE
  • NFC
  • WLAN b/g/n/ac  (5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • GPS
  • Stereo-Lautsprecher
  • Fingerabdrucksensor
  • 164 x 82 x 9,6 mm
  • 204 g
  • 3500 mAh

Produktseite: allviewmobile.de/x2xtreme

Der Preis des zunächst nur in Gold erhältlichen Phablets liegt bei 439 €. Vorbestellungen werden ab sofort entgegen genommen. Die Lieferung erfolgt dann ab dem 28. August 2015. Als Zubheör wird es ein aktives Flip-Cover geben, bei dem man in einem Fenster solche Dinge wie die Uhrzeit, Wetter, Benachrichtigungen oder verpasste Anrufe sehen kann.

Ich werde zusehen, dass ich es mal für einen Dauertest bekommen kann. Es reizt mich ziemlich.

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

One Comment

  • Axel Goldammer sagt:

    Ist schon ein ziemlich heißes Teil, aber mein Mate 7 würde ich dafür denke ich nicht hergeben. Zumal ich mit dem großen Akku sehr zufrieden bin.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen