Android 4.4.3 KitKat – das sind die Änderungen und diese Geräte werden es bekommen

Android 4.4.3 BannerGoogle arbeitet bereits seit einiger Zeit an Android 4.4.3 KitKat und nun ist es soweit. Die Auslieferung beginnt, aber die allermeisten Veränderungen sind für uns unsichtbar, weil unter der Haube. Aber ein paar sichtbare gibt es dann doch. Hier findet ihr den kompletten Changelog und eine nicht offizielle Liste derer, die in den Genuss eines Updates kommen werden.

Allerdings muss man gleich dazu sagen, dass es sich bei dem Update um keine neue Version handelt, die alles umkrempelt. Daher auch „nur“ der Sprung von 4.4.2 auf die 4.4.3. Vielmehr liegen die allermeisten Änderungen wirklich im Inneren wie z.B. Verbesserungen bei Bluetooth und der Kamera. Gerade beim Nexus 5 (Testbericht) gab es mit der Kamera etliche Probleme, die nun behoben sein sollten. Auffälligste Neuerung scheint der Dialer zu sein. Also der Teil, den wir sehen, wenn wir telefonieren. Diesen kann man sich sogar schon herunter laden -> Link

Rein optisch hat sich ein bisschen was getan. So kann unter anderem die untere Leiste farblich angepasst werden, die Kontakte in der Favoritenliste werden etwas anders dargestellt

Android 4.4.3 KitKat Dialer

Seit ein paar Tagen stehen die sog. Factory Images auf den Google Servern zum Download bereit. Die Größe variiert zwischen 440 und 465 MB -> Link

Für die Geräte aus der Google Play Edition bzw. Nexus Modelle hat die schrittweise Verteilung schon begonnen. Und auch Motorola hat angefangen, diese per OTA Update zu verbreiten. Da meine Tochter ein Motorola Moto G (Testbericht) nutzt, werde ich sehen, wie die Änderungen dann in der Realität aussehen. Und hier die (inoffizielle) Liste derer, die das Update wohl erhalten werden:

Google:

  • Nexus 5
  • Nexus 4
  • Nexus 7
  • Nexus 10
  • Google Play Editionen (Anfang Juni)

HTC:

  • HTC One M8
  • HTC One M7

Motorola:

  • Moto X
  • Moto G
  • Moto E

Sony:

  • Xperia Z Ultra
  • Xperia Z2

Samsung:

  • Samsung Galaxy S5
  • Samsung Galaxy S4

Wie man unschwer erkennen kann, fehlen hier Hersteller wie LG. Von den o.g. Geräten wurde irgendwo mal  von offizieller Seite geschrieben oder bestätigt, dass diese das Update erhalten. Somit erhebt die Auflistung keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität.

Und wer viel Zeit hat kann sich hier den kompletten Changelog mit seinen über 1700 Änderungen durchlesen -> Link

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen