Android 7.0 Nougat Homepage ist live und die Updates gestartet

Android 7.0 Nougat Banner

Großkampftag für viele Androiden. Google hat die Homepage zu Android 7.0 Nougat freigeschaltet und mit der Verteilung des Updates begonnen. Wie immer bleiben auch dieses mal wieder ein paar Nexusse auf der Strecke. Welche das sind, erfahrt ihr hier.




 

Seit Ende Juni wissen wir, dass die nächste Version von Android mit der der Nummer 7 Nougat heißen wird. Natürlich gab es dann täglich neue Gerüchte, wann es dann endgültig erscheint und verteilt wird. Aus den Gerüchten ist jetzt ein Fakt geworden, denn vor wenigen Stunden hat Google die entsprechende Homepage freigeschalte. Es über 250 Neuerungen, darunter gleich mal 72 neue Emojis und man kann die Quick Settings komplett nach eigenen Wünschen konfigurieren.

Homepage: android.com/nougat-7-0

Hier  kann man sich alle Neuerungen in Ruhe durchlesen und teilweise auch als Video sehen. Etwas übersichtlicher gibt es das Changelog von AndroidPolice.com:

  • Expanded emoji: There are now over 1,500 different emoji built into Android, including 72 new ones, so go ahead: express yourself.

  • Quick Settings controls: Quick Settings gives you easy access to things like bluetooth, WiFi and the all-important flashlight. With Android Nougat, you can actually control what tiles go where, and move ‘em around to fit your needs.

  • Multi-locale support: Apps can tailor their content based on your locale settings. So if you speak multiple languages, for instance, then search engines can show results in each of those languages.

  • Multi-window: Run two apps side-by-side. The windows are resizable, too, by simply dragging the divider.

  • Direct Reply: Reply directly to notifications without having to open any app.

  • Bundled notifications: See what’s new at a glance with bundled notifications from individual apps. Simply tap to view each alert.

  • Notification controls: When a notification pops up, just press and hold to toggle the settings. For instance, you can silence future alerts from an app in the notification itself.

  • Lockscreen wallpaper: You can now have different wallpapers on your device’s homescreen and lockscreen.

  • Improved Settings navigation: Find the right setting faster with an updated navigation menu in Settings.

  • Quick Switch: Switch between your two most recently used apps by simply double tapping the Overview button.

  • Vulkan: Games will now leap to life thanks to high-speed, next-generation graphics — all powered by your device’s multi-core processor.

  • Daydream: Android Nougat is ready to transport you to virtual worlds with Daydream-ready phones, headsets and controllers — all coming later this year.

  • Seamless updates: New Android devices with Nougat can install software updates in the background which means you won’t have to wait while your device installs the update and optimizes all your apps for the new version. And for current Nexus users, software updates now install much faster, so you won’t have to wait for minutes while your device reboots.

  • File-based encryption: Android Nougat can better isolate and protect files for individual users on your device.

  • Direct Boot: Direct Boot helps your device startup faster, and apps run securely even before you unlock your device when your device reboots.

  • Improved system backup coverage: More device settings are covered by Android Backup, including accessibility settings, run-time permissions for apps, Wi-Fi hotspot settings and Wi-Fi network restrictions.

  • Work mode: Work mode allows you to turn on and off your device’s work apps and notifications for a better work, life balance.

  • Display size: Not only can you change the size of the text on your device, but the size of all the display elements like icons and images.

Kurze Zeit später wurden die ersten Nexus Nutzer mit dem Hinweis auf ein bereitstehendes Update beglückt. Und zwar diese Modelle:

  • Nexus 5X
  • Nexus 6
  • Nexus 6P
  • Nexus 9
  • Nexus Player
  • Pixel C
  • Android One

Was fällt auf? Das Nexus 5 und das Nexus 7 fehlt. Hier wird es aber nicht lange dauern, bis die Community Abhilfe schaffen wird.

Tipp: wer das Update jetzt schon haben will, kann es wohl noch über das offizielle Beta-Programm probieren -> Android-Betaprogramm

Das offiziell erste Smartphone mit Android 7.0 Nougat ab Werk wird das LG V20 werden, welches dann wohl demnächst erscheinen wird.

Android 7.0 Nougat Screenshot

Pressemitteilung

[abx product=“33983″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen