Kaum auf dem Markt, schon wurde das HTC One X erfolgreich gerootet. Wieder einmal hat Paul O’Brien ganze Arbeit geleistet und uns die Früchte seiner Arbeit für alle bereit gestellt. Und das Beste. Es funktioniert sehr einfach und klappt einwandfrei. Hier jetzt die Anleitung, die ich soeben erfolgreich bei meinem One X durchgeführt habe. Dabei würde mich einmal interessieren, wozu ihr den Root Zugriff benötigt.

Zunächst muss man auf htcdev.com den Bootloader entsperren. Dabei muss man aus der Liste das unterste auswählen „All other supported Models“

Aber Achtung: Die Garantie ist danach futsch und alles vom Telefon wird gelöscht!!!

1. Download: r3-endeavor-insecurebootandroot.zip
2. Datei entpacken
3. HTC One X ausschalten und in den Bootloader Modus bringen

  • Lautstärke-Taste leiser + Powert-Taste drücken und gedrückt halten
  • Fastboot Modus auswählen (Lautstärke-Taste zum wählen, Power zum bestätigen)

4. HTC One X mit dem PC verbinden
5. Aus dem Paket die Datei „install-insecure-windows.bat“ starten
6. Nach dem Neustart ist der Root erledigt

Die Anleitung auch noch für Mac und Linux findet man hier -> Link

Ich habe es gerootet, weil ich mit ScreenshotUX ziemlich einfach und schnell Screeenshots erstellen kann. Ok, das kann das One X auch schon von Werk aus (per Menü+Power Taste) aber mit der App geht es eben noch einfacher.

4 KOMMENTARE

    • Wenn man es streng nimmt, ist die Garantie bei solchen Eingriffen weg. Allerdings wird sich niemand ernsthaft die Zeit nehmen nach solchen „Hacks“ zu suchen.

      Bei mir scheint es aber nichts zu bringen oder es hat nicht funktioniert. Mein Akku nimmt rapide ab wie gewohnt 🙁

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here