Anleitung: Root Zugriff für das Huawei U8860 Honor

Aktuell wird von uns das Huawei U8860 Honor in einem Dauertest unter die Lupe genommen. Um einiges mehr mit dem Smartphone machen zu können ist es zwingend notwendig einen Zugriff auf das interne Dateisystem zu bekommen. Hier nun eine Anleitung zum rooten des Honor.

Viele werden jetzt bestimmt fragen: Warum rooten? Es gibt natürlich mehrere Möglichkeiten für einen Root Zugriff. Ich sage nur Screenshots vom Display.

Da man durch diese Methode andere Dateien in das System flasht, ist hier natürlich Vorsicht geboten. Nichts ist sicher und es kann immer etwas passieren.

Achtung: Es erlischt die Garantie. mobi-test.de übernimmt keine Haftung für Schäden am Gerät.

Die benötigten Dateien bekommt Ihr hier:

In dieser zip-Datei sind zwei Dateien enthalten.

  • recovery-v8
  • su-3.0.3.2-signed

Die geladene All-in-One Datei entpacken. Das Honor mit dem PC verbinden und den Massenspeiche öffnen. Die Datei su-3.0.3.2-signed auf die SD Karte kopieren und falls vorhanden den dload Ordner löschen. Bei mir war dieser Ordner gar nicht vorhanden. Noch ein kleiner Tipp. Die su-3.0.3.2-signed Datei noch umbenennen in „su-3.0.3.2-signed.zip“ Ohne den Zusatz „.zip“ wird die Datei im Recovery nicht angezeigt.

Unter Einstellungen – Apps den Punkt Schnellstart deaktivieren. Das USB Kabel entfernen und das Handy ausschalten.

 

Ist das Handy aus, die Volume up, Volume down und die Power Taste gedrückt halten, bis der Bilschirm komplett pink ist. Nun kann das USB Kabel wieder angeschlossen werden. Den von Windows gefundenen Massenspeicher öffnen. Zu finden ist jetzt ein Ordner „image“. Den Ordner öffnen und die Datei „recovery“ auf den PC kopieren.

 

Diese Datei muss jetzt ersetzt werden mit der im All-in-One befindlichen „recovery-v8“. Diese noch umbenennen in „recovery“. Jetzt ganz wichtig das man den Massenspeicher unter  Windows „sicher“ beendet. Dazu in der Taskleiste „Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen“ wählen. USB Kabel trennen und Akku entfernen.

Akku wieder einsetzen und durch langes drücken der Volume + und Power Taste wird in den Recovery Modus gestartet. Nun werden folgende Punkte gewählt. Scrollen mit den Lautstärketasten und bestätigt wird mit der Power Taste.

  • Install zip from sdcard
  • Choose zip from sdcard

Jetzt sollte eine Datei „su-3.0.3.2-signed.zip“ erscheinen. Diese auswählen und im nächsten Fenster bestätigen und die Installation beginnt. Danach „Go Back“ wählen bis wir zum Eintrag „reboot system now“ gelangen. Diesen bestätigen und das Handy startet neu.

Das war alles und Ihr solltet jetzt Root Zugang haben.

 

Da Huawei schon bald Android 4.0 verteilen wird, hier die gute Nachricht, Diese Methode soll auch unter Ice Cream Sandwich funktionieren.

 

About Jens G.

5 comments

  1. Download funktioniert nicht 🙁

  2. eine wichtige Frage, wenn ich das Handy verbinde nachdem der Bildschorm Pink geworden ist, finde ich kein Massenspeichergerät, und unter Geräte und Drucker wird angezeigt, das mein Handy ein Modem sei, was soll ich tun:/ bitte um Hilfe

  3. Hallo,
    ich wollte nach drei Jahren auch mein Honour rooten. Vielen Dank für deine Anleitung, ich wollte sie streng abarbeiten. Es hakt aber an der Stelle, wo der PC sich mit dem Handy verbinden soll. Es wird kein Massenspeicher funden. Der Gerätemanager gibt an, dass kein HUAWEI – Treiber gefunden wurde.
    Ich hatte auch bereits einen anderen Weg probiert, da hing es an der selben Stelle
    https://www.droidwiki.de/Huawei/Honor/Root#Root_ab_B924_Variante_II
    Kannst du mir helfen?
    Vielen Dank
    Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen