Liest solche News eigentlich noch irgend jemand? Naja, egal. Habe gerade mal Luft und will euch davon berichten, das Samsung vor dem LG Düsseldorf einen weiteren Teilerfolg gegen Apple verbuchen konnte, was den Verkauf des Galaxy Tab 10.1N angeht. Apple hatte auch gegen dieses geklagt, weil es dem iPad immer noch zu ähnlich sei.

Machen wir es kurz und schmerzlos. Die Vorsitzende Richterin Johanna Brueckner-Hofmann hat betont, das das hier behandelte 10.1N nicht mehr gegen das Geschmacksmuster von Apple verstößt und den Antrag auf einstweilige Verfügung abgewiesen. Die Begründung von ihr ist einfach nur genial. Frei nach dem Motto: Niemand wird hergehen und seinem Nachbarn im Cafe das Tab 10.1N als ein iPad verkaufen wollen.

Wo sie Recht hat, hat sie Recht oder?

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here