Apple klagt weiter – gestern das Tab 10.1 – heute die komplette Galaxy Serie und morgen? [Update]

Keine Ahnung was bei Apple im Moment los ist, aber anstatt sich auf den Launch des iPhone 5 und iPad 3 vorzubereiten scheint man im Moment alles zu verklagen, was irgendwie vier abgerundete Ecken hat. Vor wenigen Tagen hat das ehemalige Vorzeige-Unternehmen versucht das Samsung Galaxy Tab 10.1 vom Markt zu klagen, was ja bekanntlich an schlecht gefälschten Grafiken gescheitert ist und nun ist die komplette Galaxy Serie an der Reihe.

Kampfschauplatz ist jetzt aber nicht mehr Düsseldorf sondern die Niederlande, denn dort hat Apple erneut Klage gegen die gesamte Galaxy Klage eingereicht. Die Gründe kann sich wohl jeder denken…

Irgendwie ein ziemlich schlechtes Sommermärchen, denn Apple sitzt gerade ein wenig an dem Ast, auf dem es sitzt und bekanntlich kommt Hochmut vor dem Fall und nicht wenige Insider sehen Apple durch diese Aktionen auf dem Weg ins Abseits. Denn Fans macht man sich durch solche Kreuzzüge wirklich nicht.

Vielleicht sollte man mehr Zeit in echte Innovationen stecken, denn daran mangelt es ja in der letzten Zeit, anstatt sich mit juristischen Scharmützeln auch noch den letzten Fan zu vergraulen.

Samsung hat sich zu dieser erneuten Klage noch nicht geäußert.

Aber es hat zwei Vorteile…

Die Anwälte werden immer reicher und wir haben immer was zu schreiben.

Fortsetzung folgt…

Quelle

*** Update ***

Unglaublich aber wahr, aber Apple hat in den Niederlanden Recht bekommen und somit ein Importverbot für das Galaxy S, SII und Ace erwirkt.

Allerdings nur wegen eines Patents, bei dem es um die Navigation per Gestensteuerung in der Galerie geht und das auch nur bei Android 2.3 Gingerbread. Aber Samsung ist ja nicht dumm und hat schon verlauten lassen, das man die Steuerung durch ein Firmwareupdate verändern wird.

Und ist Samsung aus dem Schneider und kann wieder den Verkauf einleiten.

Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

3 comments

  1. Gefällt mir! 😉

  2. Vollkommen richtig. Solche aktionen durch apple bremsen ganz einfach die innovation der geräte…aber ist ja klar das sie die innovationen anderer firmen ausbremsen wollen, wenn diese jetzt schon weiter sind als apples nächster geplanter release in einem halben jahr. Ich denke apple wird es schwierig haben in zukunft mit innovationen zu punkten, evtl. noch im design bereich….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen