Apple klagt weiter – Samsung Galaxy Nexus im Visier

1
2

Nachdem Apple gegen Samsung im Bezug auf das Tab 10.1N den Kürzeren gezogen hat, hat man gegen Samsung die nächste Klage eingereicht. Dieses mal zielt man auf das Galaxy Nexus ab und damit zusammenhängend Android 4.0. Der Verkauf in den USA soll gestoppt werden, weil Samsung angeblich vier Patente von Apple nutzt.

Eines davon beschreibt, wie Informationen von einem Smartphone an einen Computer gesendet werden, so wie es Siri nutzt. Im nächsten Patent geht es um anklickbare Mailadresse, Links oder Telefonnummern z.B. in Mails, so das man diese direkt nutzen kann. Als Drittes das bekannte Slide-to-Unlock Patent und zu guter Letzt um ein Patent zur Autovervollständigung und Korrektur bei Eingaben.

Wie man sehen kann, betreffen alle Patente reine Softwarelösungen, daher ist Samsung eigentlich nur ein Bauernopfer, denn das eigentliche Ziel dürfte Googles Android 4.0 sein.

Inwieweit sich das kalifornische Gericht darauf einlässt ist derzeit nicht absehbar.

Quelle

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here