Archos auf dem MWC 2016 – drei neue Tablets und zwei überaus interessante Phablets

Archos MWC2016 Banner

Auch der französische Hersteller Archos wird auf dem in drei Tagen beginnenden MWC zugegen sein. Mit dabei jede Menge Neuheiten. Darunter drei neue Tablets und zwei  neue Smartphones. Während die Tablets eher uninteressant sind, muss man das Archos Diamond 2 Plus und dessen grpßer Bruder Diamond 2 Note wirklich mal genauer betrachten.

 

ARCHOS Diamond 2 Plus:ARCHOS Diamond 2 Plus_1

Das Plus steht wohl für das mehr an RAM und internen Speicher, denn mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher spielt man schon sehr weit vorne mit. Vor allem, wenn man den Preis von unter 300 € im Auge behält. Aber nicht nur das, denn neben ordentlich Power gibt es auch ein ordentliches Full-HD Display und eine Kamera mit Laser Autofokus, wie man es vom LG G4 (Testbericht) bzw. LG V10 (Testbericht) kennt. Dank dem neuen USB-Typ C Anschluss ist nicht nur die Datenübertragung sehr schnell, sondern auch der Ladevorgang. Seit dem OnePlus 2 (Testbericht) weiß ich um die Vorzüge dieses neuen Anschlusstyps und der hat nur Vorteile. Obendrauf gibt es dann noch Dual-SIM in Form eines Kombislot. Man muss sich also entscheiden, ob man zwei Simkarten einsetzt, oder eine Simkarte und eine microSD Speicherkarte. Und nicht ganz unwichtig die Tatsache, dass man bei Archos komplett die Finger von Android lässt. Bis auf drei, vier eigene Apps ist alles original. Kenner nennen das „Stock-Android“.

  • Dual-SIM (Micro / Micro)
  • Android 6.0 Marshmallow
  • 5,5″ 2,5D curved IPS Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 400 ppi
  • DragonTrail Glass
  • 4 x 2 GHz + 4 x 1,2 GHz MediaTek MT6755 Helio P10 64bit Octa-Core Prozessor
  • Mali T860 MP2 GPU
  • 4 GB RAM
  • 64 GB interner Speicher
  • microSD bis 128 GB
  • 20,7 Megapixel Kamera mit Laser-Autofokus und Dual-LED Blitz
  • 8 Megapixel Weitwinkel-Frontkamera mit LED-Blitz
  • LTE Cat.6
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4.0
  • USB-Typ C
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdrucksensor
  • 148,3 x 73,8 x 8,3 mm
  • 130 g
  • 3000 mAh
  • Mediatek Fast Charge

Produktseite: archos.com/de/diamond2plus/

Ein genaues Datum für die Verfügbarkeit des in schwarz und weiß erhältlichen Gerätes gibt es noch nicht, aber man hat schon mal was von Mai 2016 gelesen. In meinen Augen wieder einmal viel zu spät, dafür gibt es aber schon einen Preis und der liegt bei einer UVP 299,99 €.

ARCHOS Diamond 2 Note:ARCHOS Diamond 2 Note_1

Das neue Phablet der Franzosen ist in bis auf folgende Details baugleich mit dem Diamond 2 Plus. Wie es sich für ein Note gehört, ist das Display ordentlich größer mit der extra Portion an Pixel, dazu ein dickerer Akku nebst Fast Charge und noch etwas mehr Dampf unter der Aluhaube. Bei der Kamera musste es im Gegensatz zum Diamond 2 Plus etwas abspecken und einen Fingerabdruckscanner gibt es leider auch nicht.

  • 6″ 2,5D curved IPS Display mit 2560 x 1440 Pixel
  • 490 ppi
  • Gorilla Glass 3
  • 8 x 2 GHz MediaTek MT6795 (X10) 64bit Octa-Core Prozessor
  • PowerVR G6200 GPU
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 16 Megapixel Kamera mit Dual-LED Blitz
  • 8 Megapixel Weitwinkel-Frontkamera
  • LTE Cat.4
  • Infrarotsender
  • 158,35 x 82,7 x 8,7 mm
  • 150 g
  • 3610 mAh
  • Mediatek Fast Charge

Mit 349,99 € liegt es etwas über dem Diamond 2 Plus, ist aber immer noch preislich eine Überlegung wert. Wenn es zeitlich klappt, werde ich mich mal um ein Testgerät bemühen.

Die neuen Tablets der Oxygen Serie sind schon anhand ihrer Bezeichnung ganz klar zu unterscheiden. Einmal gibt es das ARCHOS 70 Oxygen, dann das 80 Oxygen und noch das 101 Oxygen und ARCHOS 80 Oxygensind allesamt bis auf die Displaygröße baugleich. Also komplett aus Aluminium und mit einem Full-HD Display ausgestattet.

  • Android 6.0 Marshmallow
  • 7″ / 8″ / 10,1″ IPS Display mit 1920 x 1200 Pixel
  • 1,3 GHz MTK 8163A Quad-Core Prozessor
  • Mali 720 MP2 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN  802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4.0
  • 186 x 106 x 8 mm (7″)
  • 208 x 120 x 8 mm (8″)
  • 260 x 160 x 8 mm (10,1″)
  • 3000 mAh (7″)
  • 4500 mAh (8″)
  • 6000 mAh (10,1″)

Die Preise beginnen bei 99,99 € für das 7 Zoll Modell, 149,99 € für den 8-Zöller und enden bei 179,99 € für das 10,1″ Zoll Gerät. Wie so oft sind die Archos Bretter keine Offenbarung und auch wenig bis gar nicht spektakulär, dafür trumpfen sie eben mit einem günstigen Preis, hochwertiger Verarbeitung und einem lupenreinen Serien-Android auf.

Pressemitteilung Diamond 2 Plus / Diamond 2 Note / Oxygen Tablets

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen