Archos setzt voll auf LTE – Tablets mit Dual-SIM und ein wirklich interessantes Smartphone

ARCHOS 50 Diamond_1

Das Archos durchaus gute Smartphones und Tablets bauen kann, haben die Franzosen ja schon öfter in diversen Dauertests bewiesen. Zuletzt mit dem wirklich empfehlenswerten Archos 50c Oxygen (Testbericht). Auf der CES 2015 hat Archos mächtig aufgetischt. Neben dem überaus interessanten Archos 50 Diamond und dem Archos 80b Helium Tablet wurden nicht weniger als 4 Smartphones und drei Tablets vorgestellt. Hier habe ich alle wichtigen Daten und Infos zu den beiden interessantesten Neuheiten niedergeschrieben.

Archos kommt langsam aber sicher aus der Grabbeltisch-Ecke heraus. Wird aber echt Zeit, denn die Franzosen haben für eigentlich alle Geldbeutel ein passendes Gerät im Programm. Und das man da nicht gleich 300 € oder mehr ausgeben muss und trotzdem auf nichts verzichten muss, zeigt man nun recht eindrucksvoll. Zumal Archos komplett auf eigene Oberflächen verzichtet. Bis auf 3 oder 4 vorinstallierter Apps ist das Android in Reinkultur. Das gilt für alle Geräte von Archos und vor allem die Smartphones glänzen beinahe ausnahmslos mit Dual-SIM Tauglichkeit und die Tablets bieten mindestens Platz für eine Simkarte. Viele sogar Dual-SIM. Bei Tablets bislang eher ein Novum. Auf der CES hat man ebenfalls angekündigt, dass es bald dann auch LTE Varianten des Archos Helium 50, 50b, 50c und 101 geben wird. Die Preise beginnen bei 119 €.

Archos 50 Diamond:

Wer nicht gerade mit GHz protzen möchte, aber trotzdem eine wirklich gute Ausstattung sucht, der sollte das 50 Diamond in Betracht ziehen. Mir fallen nicht wirklich viele Smartphones ein, die vergleichbares zu diesem Preis bieten.

Technische Daten:

  • Android 4.4.4 KitKat
  • Dual-Micro-SIM
  • 5″ IPS Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 440 ppi
  • 1,5 GHz Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor
  • Adreno 405 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • MicroSD bis 128 GB
  • 16 Megapixel Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • LTE Cat.4
  • WLAN
  • Bluetooth
  • GPS
  • 146 x 70,4 x 8 mm
  • 142 g
  • 2700 mAh

Produktseite: archos.com/de/archos_50diamond

Das in knallig gelb (Hallo Lumia) und schwarz erhältliche Gerät soll unter 230 € kosten. Leider wurde kein Termin genannt.

Den Vorgänger, das Archos 80 Helium 4G (Testbericht) hat bei mir im Dauertest ein Fragezeichen hinterlassen. Laut Bezeichnung sollte es eigentlich über LTE verfügen. Tat es aber nicht. Jetzt räumt Archos auf und schiebt das wirklich LTE fähige 80b ins Rennen. Neben dem 8-Zöller kommt noch das Archos 70 Helium und das Archos 101 Helium. Beide ebenfalls mit LTE und Dual-SIM.

Technische Daten:

  • Android 4.4 KitKat
  • Dual-SIM
  • 8″ IPS Display mit 1280 x 800 Pixel
  • 1,5 GHz Mediatek MT8732 Quad-Core Prozessor
  • Mali 760 MP2 GPU
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • MicroSD bis 64 GB
  • 2 Megapixel Kamera
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • LTE Cat.4
  • WLAN
  • Bluetooth
  • GPS
  • 210 x 122 x 9,3 mm
  • 320 g
  • 3600 mAh

Leider gibt es zu diesem Gerät weder einen genauen Preis noch einen Termin. Genauso wenig zu den beiden anderen.

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

2 Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen