ASUS Fonepad Note 6 im Dauertest – die Übersicht

Asus FonePad Note 6 Banner

Riesige Smartphones, neudeutsch Phablets genannt, sieht man immer öfter in der freien Wildbahn. Mittlerweile haben alle namhaften Hersteller diesen Trend erkannt und bringen entsprechende Geräte auf dem Markt. Darunter auch ASUS, die mit dem FonePad Note 6 ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Ob man damit gegen die Konkurrenz bestehen kann, klärt dieser Dauertest.

Für viele sind diese Zwitter aus einem Smartphone und Tablet geradezu ideal. Ein großes Display mit eingebauten Telefon. Ich habe aus dieser neuen Gerätegattung bereits das HTC One Max (Testbericht) oder das HuaweiAscend Mate (Testbericht) getestet und nun das FonePad Note 6. Direkt im Anschluss werde ich noch das Sony Xperia Z Ultra testen und dann vielleicht noch das Samsung Galaxy Note 3. Im Gegensatz zur Konkurrenz setzt ASUS auf einen Prozessor von Intel.

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Technische Daten:

  • Android 4.2.2 Jelly BeanAsus FonePad Note 6 Unboxing (1)
  • 6″ Super IPS+ Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 367 ppi
  • 2 GHz Intel Atom Z2580 Dual-Core Prozessor
  • PowerVR SGX544 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • microSD bis 64 GB
  • 8 Megapixel Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • 1,2 Megapixel Frontkamera mit 720p Videoaufnahme
  • Bluetooth 3.0
  • WLAN 802.11 a/b/g/n
  • GPS
  • 3G
  • Miracast
  • Stylus Support
  • 164,8 x 88,8 x 10,3 mm
  • 210 g
  • 3200 mAh (nicht wechselbar)

Produktseite: http://www.asus.com/de/Fonepad_Note_6_ME560CG/

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung: FonePad6_emanual.pdf

Anleitung für den Stylus Pen: fonepad_stylus_guide.pdf

Erhältlich ist das FonePad Note 6 in den Farben schwarz und weiß. Preislich liegt es derzeit bei rund 299 €. Wer möchte kann dafür bei ASUS auch gleich das passende Side-Flip-Cover in schwarz oder weiß zu je 35 € bestellen.

Offizielles Video:

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen