Asus ZenFone Selfie – das Phablet für alle Selfie-Fans mit einer 13 Megapixel Frontkamera

ASUS ZenFone Selfie Banner

Auf der aktuell laufenden Computex in Taipeh hat ASUS ein paar Neuheiten vom Stapel gelassen. unter anderem das ZenFone Selfie. Ein Phablet, bei dem beide Kameras mit derselben Pixelzahl ausgestattet sind und es auch vorne einen Dual-Blitz gibt. Aber auch der Rest ist nicht von schlechten Eltern. Hier gibt es alle wichtigen Daten, Infos und Links dazu.

Wie schon aus der Bezeichnung ersichtlich wird, ist die Zielgruppe klar definiert. Hinten herum tut sich im Moment nicht mehr viel, aber vorne scheint es noch Potential für noch mehr Megapixel zu geben und so bietet das Selfie gleich mal 13 Megapixel bei der Frontkamera an. Aber nicht nur die Megapixel sind imposant. So wartet die Frontkamera mit einem eigenen Dual-LED-Blitz auf, damit Selfies auch noch im dunkeln gelingen. Aber auch der Rest könnte durchaus interessant sein, denn die restlichen Zutaten lassen erahnen, dass es sich hierbei um ein sehr gut ausgestattetes Phabelt und kein Spielzeug handelt. Das Backcover ist abnehmbar und als Zubehör wird es Cover mit eingebauten Standfuß geben.

Technische Daten:

  • Dual-SIM (Micro / Micro)ASUS ZenFone Selfie_3
  • Android 5.0 Lollipop
  • ZenUI
  • 5,5″ IPS Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 403 ppi
  • 4 x 1,7 / 4 x 1 GHz Snapdragon 615 64bit Octa-Core Prozessor
  • 2 / 3 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • microSD bis 64 GB
  • 13 Megapixel Kamera mit Laser-Autofokus und Dual-LED-Blitz
  • 13 Megapixel Frontkamera und Dual-LED-Blitz
  • LTE Cat.4
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.0
  • GPS / GLONASS
  • 156,5 x 77,2 x 10,8 mm
  • 170 g
  • 3000 mAh

Produktseite: asus.com/ZenFone_Selfie_ZD551KL

Einen Preis oder Termin hat ASUS bislang noch nicht bekannt gegeben. Auch nicht, ob dieses Gerät überhaupt nach Deutschland kommt oder nicht.

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen