Aus dem Android Market wird Google Play

Und das ab sofort. Vorhin nicht schlecht gestaunt, als ich mal auf meinem Galaxy Tab 7.7 den Market geöffnet habe und dort dann links oben ein neues Logo zu sehen war. Bereits vor einigen Tagen hatten wir berichtet, das Google etliche Domain mit dem Begriff Play sich hat reservieren lassen. Jetzt wissen wir warum. Künftig wird es neben Apps auch  Bücher, Musik und Videos im Google Play geben. Alles unter einem Dach.

Ansonsten ändert sich erst einmal nichts. Zumindest bisher noch nichts offensichtliches.Nach und nach werden auch die entsprechenden Apps wie z.B. der Market, „Books“ oder „Music“ in „Play Store“, „Play Books“ bzw. „Play Music“ umbenannt.

Zur Einführung des neuen Namen gibt es unter dem Motto „Play .49€Apps“ für kurze Zeit 25 Apps zum Preis von je 49 Cent. Darunter Perlen wie Sprinkle, N.O.V.A. 2, SwiftKeyX, Camera ZOOM FX, Need for Speed™ Hot Pursuit, Asphalt 6: Adrenaline uvm.

Aber zurück zur Market…ähm…Playground oder so ähnlich. In den nächsten Tagen wird es ein Update für alle Androiden ab Froyo geben, der den alten Market entsprechend aktualisiert. Also völliger Unsinn sich jetzt schon irgendwelche gerippten APK zu saugen, die offensichtlich massive Probleme bereiten. Einfach in den „Einstellungen“ -> „Anwendungen verwalten“ den Market stoppen und den Cache löschen. Nach kurzer Zeit kommt das Update automatisch. Hat bei mir keine Stunde gedauert.

Trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack. Von alternativen Bezahlmöglichkeiten wie PayPal  fehlt weiterhin jede Spur…

Hier der neue Link zu Google Play: https://play.google.com/store?hl=de

Pressemitteilung:

Introducing Google Play: All your entertainment, anywhere you go

Tuesday, March 6, 2012 | 11:06 AM

Entertainment is supposed to be fun. But in reality, getting everything to work can be the exact opposite—moving files between your computers, endless syncing across your devices, and wires…lots of wires. Today we’re eliminating all that hassle with Google Play, a digital entertainment destination where you can find, enjoy and share your favorite music, movies, books and apps on the web and on your Android phone or tablet. Google Play is entirely cloud-based so all your music, movies, books and apps are stored online, always available to you, and you never have to worry about losing them or moving them again.

With Google Play you can:

  • Store up to 20,000 songs for free and buy millions of new tracks
  • Download more than 450,000 Android apps and games
  • Browse the world’s largest selection of eBooks
  • Rent thousands of your favorite movies, including new releases and HD titles

Starting today, Android Market, Google Music and the Google eBookstore will become part of Google Play. On your Android phone or tablet, we’ll be upgrading the Android Market app to the Google Play Store app over the coming days. Your videos, books and music apps (in countries where they are available) will also be upgraded to Google Play Movies, Google Play Books and Google Play Music apps. The music, movies, books and apps you’ve purchased will continue to be available to you through Google Play—simply log in with your Google account like always.

To celebrate, we’ll be offering a different album, book, video rental and Android app at a special price each day for the next week in our “7 Days to Play” sale. In the U.S., today’s titles include the collection of top 40 hits Now That’s What I Call Music 41, the popular game Where’s My Water, the novel Extremely Loud and Incredibly Close and the movie Puncture for just 25 cents each. In addition, you’ll find great collections of hip-hop, rock and country albums for $3.99 all week, detective novels from $2.99, some of our editorial team’s favorite movies from 99 cents, and our favorite apps from 49 cents.

In the U.S., music, movies, books and Android apps are available in Google Play. In Canada and the U.K., we’ll offer movies, books and Android apps; in Australia, books and apps; and in Japan, movies and apps. Everywhere else, Google Play will be the new home for Android apps. Our long-term goal is to roll out as many different types of content as possible to people around the world, and we’ll keep adding new content to keep it fresh.

Quelle / Quelle / Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den „normalen“ Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen:

http://mobi-test.de/uber-uns/

Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

4 comments

  1. So ein Unsinn. Was hat Play mit eienm App Market zu tun. Geht wohl in die gleiche Richtung die ich schon mal bei HTC Namensgebungen angesprochen habe, und mittlerweile auch andere der Meinung sind.

    http://www.tagesanzeiger.ch/digital/mobil/Hero-Slide-S-Prime-Eluga-Ascend-und-andere-alberne-Namen/story/27677555

    •  Namen sind doch nur Schall und Rauch. Mir ist es als Nutzer völlig wurscht, wie das Ding heißt, Hauptsache der Inhalt stimmt oder?

      • Jein.
        Dir als totaler Experte vielleicht schon, aber der Durchschnittsmensch wie ich kümmert sich vielleicht alle 2 Jahre um ein neues Smartphone. Dazwischen ist ihm die Entwicklung wurscht. Wenn ich nun ein neues Gerät suche erwarte ich dass ich aufgrund des Namens schon mal gleich erkenne wie das Gerät positioniert ist, sprich, wo ich es einordnen muss. Ich glaube kaum jemand hat Lust und Zeit, die Specs von 150 Geräten zu vergleichen. Marken, resp. die Inhalte die sich die Menschen im Kopf zur Marke vorstellen sind das wertvollste was eine Firma überhaupt haben kann!

        Nur zum besseren Verständnis: Microsoft hat die gleichen Fehler gemacht wie HTC, Samsung etc. auf anderer Ebene. Aber sie haben gelernt. Sie haben ihren Markensalat aufgeräumt und einer klaren Kommunikation Platz gemacht.

        http://www.theverge.com/2012/2/24/2821128/microsoft-kills-zune-windows-live-branding-in-windows-8

        oder wers schon übersetzt lesen möchte:

        http://www.pocketpc.ch/c/1817-zune-windows-live-fallen-weg-microsoft-vereinfacht-marken.html

        •  Ähm…hast du im richtigen Artikel kommentiert? Ich glaube du spielst da auf das Galaxy Pocket an oder?

          Davon ab bin ich alles andere als ein Experte. Ich nenne mich eher einen engagierten, neugierigen Nutzer 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen