Da ich nun auch eine Einladung für den morgigen Samsung Event erhalten habe und dort auch zugegen sein werde, werde ich mal kurz darüber etwas schreiben. Bislang war man sich ja nicht sicher, ob Samsung dort entweder das Galaxy Music vorstellen wird oder das Galaxy S3 Mini. Nun ist das Geheimnis mehr als gelüftet.


Zum einen dadurch, das Samsung gestern dieses seltsame Galaxy Music vorgestellt hat. Un dann hat niemand geringeres als der oberste Chef von Samsung,JK Shin, folgendes in einem Interview ausgeplaudert:

We’ll be launching a 4-inch Galaxy S III on the 11th in Germany. There’s a lot of demand for a 4-inch screen device in Europe. Some call it an entry-level device, but we call it ‚mini.

Ich persönlich bin ja schon sehr gespannt, denn der große Bruder (Testbericht) hat mich ja ein bisschen zerrissen. Tolle Technik, langweilige Optik. Ich erwarte jetzt zwar keine Designorgie, aber das Mini soll ja auch technisch abgespeckt werden:

  • Android 4.1 Jelly Bean
  • TouchWiz
  • 4″ Super AMOLED Display mit 800 x 480 Pixel
  • 1 GHz STE U8420 Dual-Core-Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • WLAN a / b / g / n 2.4/5GHz,
  • Bluetooth 4.0
  • DLNA
  • NFC
  • 5 Megapixel Kamera
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • 121,55 x 62,95 x 9,85 mm
  • 1500 mAh

Die Skandinavier scheinen schon ein bisschen mehr zu wissen, denn dort ist es in einigen Onlineshops schon gelistet. Allerdings ohne Bild, dafür in den Farben blau bzw. weiß und dann nochmals jeweils mit und ohne NFC.

Morgen werde ich es mir also mal näher anschauen und danach hier meinen Senf dazu abgeben…

Wer möchte kann mein belangloses, private Geplauder während des Event auf meinem privaten Twitter-Account verfolgen.

Quelle / Quelle
[asa]B007VCRRNS[/asa]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here