BlackBerry KEYone – sicher, handlich und sehr, sehr sexy

Wir stehen kurz vor dem Beginn des MWC und dieses mal ist es das BlackBerry KEYone, welches den Reigen der Neuerscheinungen eröffnet. Bislang unter dem Namen Mercury bekannt, ist es eine Hommage an die gute alte Zeit. Hier findet ihr alle wichtigen Daten, Infos, Preise und die Verfügbarkeit zu dieser Neuheit.


Eigentlich ist BlackBerry ja schon länger tot, denn der Glanz von einst ist verblasst. Vorbei die Zeiten, als wir jungen Hüpfer ehrfürchtig die Nutzer eines BlackBerry beneidet haben. Wer so ein Teil besaß war irgendwie wichtig. Seit der Übernahme der Hardwaresparte von BlackBerry durch das chinesischen Unternehmen TCL Communicate Technology (erinnert mich immer irgendwie an Tchibo) hat man immer noch nicht zurück in die Erfolgsspur gefunden. Dabei sind das DTek50 und das DTek60 alles andere als schlechte Smartphones. Gerade für Sicherheitsfanatiker sollte diese Spezies interessant sein. Denn das KEYone wird ganz selbstbewusst als „The worlds most secure android smartphone“ angepriesen. Daher ist die versammelte Appschar an Sicherheitslösungen von BlackBerry selbstverständlich vorinstalliert. Dreh- und Angelpunkt ist hierbei die DTEK-App worüber der Nutzer die volle Kontrolle über alle Sicherheitsrelevanten Einstellungen bekommt und monatlich aktualisiert werden soll. Ebenfalls wieder mit dabei ist beim KEYone die bekannte Hardwaretastatur, die nicht nur echte Tasten besitzt, sondern auch berührungssentiv ist und daher Wischeingaben umsetzen kann. Alle Tasten sind zudem programmierbar und lassen durch kurzes oder langes gedrückt halten diverse Aktionen ausführen. Aber auch sonst kann es mit guten Specs glänzen.

Technische Daten:

  • Android 7.1 Nougat
  • 4,5″ IPS LCD Display mit 1620 x 1080 Pixel
  • 433 ppi
  • Gorilla Glass 4
  • 8x 2 GHz Snapdragon 625 64bit Octa-Core Prozessor
  • Adreno 506 GPU
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • microSD Speicherkarte bis 2 TB
  • 12 Megapixel Dual-Kamera mit Dual-Tone LED Blitz
  • 8 Megapixel Frontkamera mit 84˚Weitwinkel
  • LTE Cat.9
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 GHz / 5 GHz)
  • WiFi-Direct
  • Bluetooth 4.2 LE
  • NFC
  • USB Typ-C 3.1
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdruckscanner
  • Hardwaretastatur
  • 149,3 x 72,5 x 9,4 mm
  • 180 g
  • 3505 mAh (nicht wechselbar)
  • Schnellladefunktion Quick Charge 3.0

Produktseite: blackberrymobile.com/KEYone

Das BlackBerry KEYone ist ab April 2017 zum Preis von 599 € im deutschen Handel erhältlich.

Video:

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.