CF-Root für das Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.0.2 verfügbar

Seit gestern verteilt Google bzw. Samsung das Update auf Android 4.0.2 und schon hat chainfire zugeschlagen und veröffentlicht seinen CF-Root für den ICL53F Kernel. Im Gegensatz zu den beliebten One-Click Root Geschichten, muss man hier einen modifizierten Kernel in das Nexus flashen, der dann den Root Zugang möglich macht.

Der modifizierte Kernel, welcher kein selbst gestricktes ist sondern Stock, wird per ODIN geflasht, wobei es aber auf der Seite ein ausführliches How-To gibt, welches alle Schritte beschreibt.

Natürlich ist bei einem solchen Eingriff die Garantie weg und wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden am Gerät.

Link: [17.12.2011][CF-Root v5.1] ICL53F – su+bb

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen