Sie ist endlich da…die erste Beta von Chamelon für Android. Da ich bei Kickstarter dieser Pojekt unterstützt habe, durfte ich es soeben auf meinem Nexus 7 installieren. Und was soll ich sagen. Begeisterung, denn der Launcher ha wirklich Potential. Hier nun die ersten Screenshots.

Zuerst muss man mal grob die Funktion kennen, denn dann ist die Bedienung ein Kinderspiel.

Mit Chamelon kann man sich je nach Standort jeweils einen eigenen Homescreen anzeigen lassen. Gesteuert wird dieses derzeit nach dem Standort, Uhrzeit und verfügbares WLAN. So kann der Homescreen zu Hause ganz anders aussehen als auf Arbeit. Dazu füllt man die einzelnen Homescreens einfach mit einem der vorgefertigten Widgets für Twitter, RSS, Mail, Wetter oder Instagram oder Verknüpfungen zu den Apps.

Noch ist die Zahl der Widgets noch nicht so riesig, die Auswahl an regeln zum Umschalten beschränken sich bisher nur die drei genannten Zeit, Ort und WLAN und es ist auch noch keine deutsche Sprache eingebaut, aber es funktioniert soweit alles.


Sieht alles ziemlich genial aus und auch die Umschaltung funktioniert problemlos aber es gibt noch ein paar kleine Bugs. So kann es passieren, dass angeordnete Widgets nach unten rutschen und so nicht mehr nutzbar sind. Leider kann man diese dann auch nicht mehr im Edit-Modus verschieben. Da bleibt nur das komplette Löschen dieses Screens übrig.

Ich werde das jetzt mal ein wenig testen und weiter berichten. Über den Playstore können Unterstützer ab sofort diese Beta herunterladen:

Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.chameleonlauncher.preorder

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here