Das Acer Iconia Tab A100 und das A500 bekommen ihr Android 4.0

Acer wird am 27. April dieses Jahres in den USA Ice Cream Sandwich auf das kleinere Acer Iconia Tab A100 und das größere A500 bringen. Dabei ist allerdings noch nicht bekannt, um welche Android 4.0.x Version es sich handelt. Dazu hat Acer bislang noch keine Stellung genommen.

Android 4 bekommt das A100 bereits am 25. April in Mexiko, Brasilien und in Lateinamerika. Am 27. gibt es die neue Version dann in den Vereinigten Staaten und zu guter letzt am 3. Mai in Kanada. Für Europa ist noch kein Termin genannt worden, doch allzu lange wird es vermutlich nicht dauern, bis auch Kunden in Europa das Update erhalten werden.

Für das Aconia Tab 200 ist das Update bereits in Deutschland verfügbar. Acers neustes Model Iconia Tab 510 hingegen wird es laut Acer noch diesen Monat zu kaufen geben. Es hat einen Tegra 3 unter der Haube und wird bereits mit Ice Cream Sandwich ausgeliefert werden.

Quelle / Quelle / Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen