Multmedia-Riese Amazon hat mit dem Kindle den wenig populären EBook-Reader salonfähig gemacht. Natürlich passt ein Tablet noch viel besser in die Verkaufsstrategie des Online-Händler, der neben Büchern auch Musik und Filme verkauft. Es ist also nicht verwunderlich, dass Amazon am eigenen Tablet werkelt. Mit einem ersten Modell können wir wahrscheinlich noch in diesem Jahr rechnen.

Der Branchendienst Digitimes.com bericht, dass ein Amazon-Tablet mit 7 Zoll vermutlich noch in diesem Herbst, also passend zum Weihnachtsgeschäft, erscheinen soll. Als Hersteller konnte Quanta, in dessen Hallen schon viele Produkte von Dell, Lenovo oder auch Hewlett Packard das Licht der Welt erblickten, verpflichtet werden. Der offizielle Codename des Projekts 7-Zoll-Tablet ist aktuell „Coyote“.

Doch der Coyote soll nicht lange alleine heulen, bereits für 2012 ist wohl ein großer Bruder mit 12 Zoll Displaygröße geplant. Das Tablet wird derzeit als „Hollywood“ gehandelt und soll Gerüchten nach bereits mit dem „Ka-El“ genannten Quadcore-Prozessor von Nvidia ausgestattet sein. Als Hersteller wurde Foxconn gewonnen, der vor allem durch die Produktion von Apple-Geräten und einer weniger rühmlichen Selbstmordserie innerhalb der Mitarbeiterreihen in die Schlagzeilen geriet.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here