Das Pearl simvalley SPX-8 im Dauertest – die Übersicht

1
3

Mit dem SPX-8 stellt Pearl den Nachfolger des bei uns im Dauertest nicht ganz so erfolgreichen Pearl SPX-5 (Testbericht) vor. Alleine durch seine Displaygröße von 5,2″ dürfte der Konkurrent schnell zu finden sein. Das Samsung Galaxy Note 2 (Testbericht), welches von mir ebenfalls mit unserem Gütesiegel dekoriert wurde. Nur spielt das SPX-8 trotz Dual-SIM Funktion preislich in einer ganz anderen Liga, denn es kostet weniger als die Hälfte des Note 2. Hier nun die Übersicht mit allen wichtigen Infos und Links zum simvalley SPX-8 Dauertest.


Pearl ist übrigens nicht der Hersteller dieser Smartphones, sondern „nur“ der Vertrieb. Gebaut werden diese preisgünstigen, aber wirklich guten Smartphones von simvalley. Gerade erst hat der kleine Bruder SP-140 mit seinem 4,5″ Display bei uns im Dauertest überzeugen können (Testbericht). Einen direkten Vergleich des SPX-8 mit dem Samsung Galaxy Note 2 werde ich während des Dauertests in einem separaten Vergleichstest veröffentlichen.

Zunächst einmal die technische Daten:

  • Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich
  • 5,2″ Display mit 800 x 480 Pixel
  • 179 ppi
  • 1 GHz Mediatek MT6575 Single-Core Prozessor
  • PowerVR SGX 531 GPU
  • 512 MB RAM
  • 3 GB interner Speicher
  • microSD Slot
  • Dual-Sim
  • Stylus Support (im Lieferumfang)
  • 8 Megapixel Kamera
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • GPS
  • WLAN IEEE 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 2.1
  • 3,5 mm Headsetbuchse
  • 145,5 x 79,8 x 11,9 mm,
  • 210 g
  • 2500 mAh

Bei pearl.de ist es zum Preis von 249,90 € erhältlich und somit mehr als die Hälfte günstiger als in Galaxy Note 2, welches derzeit für knapp 540 € verkauft wird. Besonders erfreulcih ist die Tatsache, das man bei Pearl dazu eine ganze Reihe an Zubehör bekommt wie z.B. Zweitakkus, Ersatz-Stift, Taschen, Displayfolien usw.

Produktseite: http://www.pearl.de/a-PX3509-4073.shtml

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Verbindungen und Fazit

[asa]B007JTKLEK[/asa]

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here