Der Hype machts möglich – HP baut wieder das Touchpad

Diese Meldung ist ist echt der Kracher, zeigt aber ziemlich deutlich, wie große Firmen heute so ticken. Eigentlich hatte HP ja die Produktion von webOS Geräten wie dem TouchPad offiziell eingestellt. Nachdem man dann den Preis auf 99 € gesenkt hatte, waren  alle Tablets innerhalb weniger Stunden weltweit ausverkauft. Und jetzt plant HP wohl ein Comeback des TouchPad. Der erste Gedanke der sich dabei aufdrängt: den Hype ausnutzen und abkassieren.

Reicht ja nicht, das HP das TouchPad nach nicht einmal 2 Monaten urplötzlich hat sterben lassen und bisherige Käufer mit der massiven Preissenkung zunächst ein wenig verärgert hat. Nein jetzt soll es plötzlich wieder produziert werden. Aber vorerst nur für die USA.

Man möchte damit die nach wie vor große Nachfrage befriedigen, aber es ist fraglich, ob man diese auch zum Preis von 99 € bekommen wird. Denn zum Preis wurden keine Angaben gemacht. Auch nicht zur Menge, wie viele nachproduziert werden sollen oder ob sie auch in anderen Ländern erhältlich sein werden.

Es bleibt also abzuwarten, ob man hier nur den Hype ausnutzen oder noch krasser gesagt die Kaufinteressenten abmelken will. Aber auch den Herren da oben dürfte klar sein, das ein TouchPad zum normalen Preis sicher kein großes Kaufinteresse wecken wird, denn wer will schon ein Gerät für so viel Geld ohne wirkliche Zukunft?

Da spielt es wohl auch nur noch eine Nebenrolle das HP ein letztes kleines Update für sein Tablet bringen will…

Quelle

*** Update ***

Hier von HP per Facebook die Info das es nur für die USA gilt:

HP Deutschland

Sicherlich habt Ihr über die Medien bereits mitbekommen, dass noch einmal eine begrenzte Zahl an HP TouchPads verfügbar sein wird – DIES GILT ALLERDINGS NUR FÜR DIE USA!
In Deutschland und Europa wurden alle HP webOS Hardware Aktivitäten gestoppt und es werden auch keine zusätzlichen Produkte mehr angeboten. Allerdings kann es sein, dass bei einzelnen Händlern teilweise noch Produkte zur Verfügung stehen.“

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen