Ich bin beim Suchen im Internet nach einer neuen Uhr mal auf eine wirklich ungewöhnliche Uhr gestoßen, welche I´m Watch heißt und aus dem schönen Italien kommt. Das faszinierende an dieser Uhr ist, dass sie über Bluetooth mit dem Handy verbunden werden kann bzw. sollte.

 

Dieses Prinzip erinnert mich an das Sony Ericsson Live View, welches sich aber hierzulande nicht durchgesetzt hat…

Durch die Koppelung der beiden Geräte spielt sich die wahre Stärke so einer Uhr aus.

Man erhält dadurch die Möglichkeit die Nachrichteninhalte zum Beispiel einer SMS sofort durchzulesen ohne das Handy aus der Tasche holen zu müssen. Dieser Schritt wird ja immer nötiger, da wir ja mittlerweile schon bei 4,8 Zoll angekommen sind, welche nicht mehr optimal zu bedienen sind.

Auch ist ein Icon mit einem Telefonsymbol vorhanden, womit deutlich wird, dass man mit der Uhr anscheinend mit der zuvor ausgewählten Kontaktperson telefonieren kann. In diesem kleinen Infovideo kann man auch noch die ein oder anderen sehr vielversprechend aussehenden Icons sehen und sich fragen wie dies alles umgesetzt werden soll und ein bemerkenswertes Feature ist auch noch, dass man die Zeit mit dieser Uhr weiterhin ablesen kann.

Infovideo der I´m Watch

Die Uhr ist in der normalen Edition, welche I´m Color genannt wird in folgenden Farben erhältlich:

  • Weiß
  • Blau
  • Grün
  • Gelb
  • Rot
  • Pink
  • Schwarz

Der Preis der I´Color dürfte jedoch schon viele potenzielle Käufer abschrecken, da er bei der Vorbestellung mit 249€ pro Uhr angegeben wird. Es bleibt also noch eine Hoffnung und die wäre das sich der Preis bei der Vorstellung noch nach unten revidieren würde.

Zusätzlich zu den normalen Uhren gibt es noch besondere Uhren, welche I´m Juwel heißen. Wie man am Namen schon erkennen kann, zielt diese Uhr nicht auf durchschnittlich verdienende Personen, sondern auf die gehobene Gesellschaft.

Hier alles nochmal im Detail:

  • I’m Yellow Gold für 11,999 €
  • I’m Pink Gold für 11,999 €
  • I´m White Gold & Diamonds für 14,999 €
  • I’m Black Gold für 11,999 €

Auf der Uhr soll laut angaben der Website Android laufen, doch anscheinend mit einem sehr am Iphone orientieren Design. Aufgrund dessen wahrscheinlich auch der Name mit dem symbolischen „I“ der Firma Apple.

Die Veröffentlichung ist in 2 Tagen auf der ARM Technik Konferenz, welche in Santa Clara, Kalifornien stattfindet. Die Zeit bis zur Vorstellung kann man auf der offiziellen Seite mitverfolgen.

Wir dürfen auf diese Produktreihe sehr gespannt sein. Wir werden berichten, wie es sich mit der I´m Watch weiterentwickelt…

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here