Eine Frage die viele bewegt – was taugen No Name Tablets bis 200 Euro?

Sicher wird bei einigen ein Android Tablet auf dem Wunschzettel ganz oben stehen. Die Bekannten Namen sind vielen zu teuer und deshalb haben wir uns mal gezielt auf die Suche nach NoName Tablets bis 200 € gemacht über die eben nicht jeder berichtet. Sieben davon haben wir bestellt und bis diese bei den Testern ankommen, stellen wir sie schon mal kurz vor.

Die Nachfrage nach sog. Billig-Tablets ist riesig, denn ich bekomme oft Fragen, ob ich Tablet X oder Y kenne oder ob wir die mal testen können. Und das wollen wir hiermit tun.

Die Fragestellung ist einfach. Was taugen diese Billig-Bretter mit Android wirklich? Sinnvoll angelegtes Geld für den normalen Anspruch oder heraus geworfenes Geld? Vor allem bei Amazon findet man eine riesige Auswahl und daher haben wir ein wenig aussortiert:

  • Android
  • mindestens 800 MHz
  • kapazitives Display

Und hier nun unsere Auswahl, die wir bereits bestellt und auf dem Weg zu unseren Testern sind. Diese werden die Tablets wie von uns gewohnt ausführlich unter die Lupe nehmen:

Odys Xpress:

Mir bisher völlig unbekannt, bietet der Hersteller Odys eine ganze Reihe an Tablets an, darunter das Xpress.

 

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Android 2.3 Gingerbread
  • 8″ kapzitives TFT Display mit 800 x 600 Pixel
  • 1,2 GHz Singel-Core Cortex A8 Prozessor
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • 2 Megapixel Kamera mit 1080p Videowiedergabe
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • HDMI
  • USB 2.0
  • AndroidPIT AppCenter
  • microSD Speicherkartenslot
  • 3,5 mm Headsetanschluss
  • 212 x 165 x 13 mm
  • 498 g
  • 2500 mAh Akku
  • 179 €

Testbericht: Odys XPRESS 8″ Tablet für unter 200 Euro im Dauertest

Amazon: Odys Xpress 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (LED-Touchscreen, 1,2GHz, 4GB Flash-Speicher, Wifi, HDMI, USB 2.0, Android 2.3) schwarz

Zixoon v78c:

Auch dieser Hersteller war mir gänzlich unbekannt, aber die Optik des Zixoon v78c erinnert doch sehr stark an das Ur-Galaxy-Tab.

 

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Android 2.3
  • 1 GHz Cortex-A8 Prozessor
  • 7″ kapazitives Multitouch TFT Display mit 800 x 480 Pixel
  • 512 MB DRAM
  • 4 GB interner Speicher
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • HDMI
  • mini USB 2.0 Host
  • microSD Speicherkartenslot
  • 198 x 122 x 12,8 mm
  • 360 g
  • 3600 mAh Akku
  • 129,98 €

Testbericht: Zixoon v78c – Was kann man für 130 Euro erwarten?

Amazon: Zixoon v78c 17,8cm (7 Zoll) Tablet-PC 5 Punkte kapazitive Touchscreen 1GHz Cortex-A8 4GB Flash Wifi HDMI Android 2.3

A-rival a-PAD NAV-PA83:

Schon mal gehört, aber nie so wirklich aufgefallen…

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Android 2.1
  • 800 MHz ARM11 Prozessor
  • 8″ kapazitives Display mit 800 x 600 Pixel
  • 256 MB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • microSD Speicherkartenslot
  • WLAN 802.11b/g
  • 3G
  • GPS
  • 1080p
  • HDMI
  • USB
  • 3,5 mm Headset Anschluss
  • 210 x 159 x 13 mm
  • 600 g
  • 4.500 mAh Akku
  • Navigationssoftware Maptrip mit D-A-CH Karten vorinstalliert
  • 199,90 €

Testbericht: A-rival a-PAD NAV-PA83 – 8 Zoll Android Tablet für 200 Euro im Dauertest

Amazon: A-rival a-PAD NAV-PA83 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (Touchscreen, 256 MB RAM, 8GB interner Speicher, Android OS)

Prestigio Multipad PMP5080B:

Mir bisher ebenfalls unbekannt, hat aber gute Kritiken bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Android 2.3
  • 1 GHz ARM Cortex-A8 Prozessor
  • 8″ TFT-Display mit 800 x 600 Pixel
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • microSD Speicherkartenslot
  • WLAN 802.11b/g
  • HDMI
  • Mini-USB
  • Mini-HDMI
  • 3,5 mm Headset Anschluss
  • 203,1 x 153,4 x 11,2 mm
  • 510 g
  • 5400 mAh Akku
  • 199,90 €

Testbericht: Prestigio MultiPad PMP5080B – das günstige Tablet im Test

Amazon: Prestigio Multipad Tablet PMP 5080B

Lenovo Ideapad A1:

Den Hersteller kennt man, wobei das A1 im letzten Moment noch ins Testfeld gerutscht, da es ab heute endlich erhältlich ist z.B. bei Amazon für 199 € und daher passt es dazu.

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Android 2.3
  • 1 GHz ARM Cortex-A8 Prozessor
  • 7″ LED-Display mit 1024 x 600 Pixel
  • 512 MB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 3 Megapixel Frontkamera
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • microSD Speicherkartenslot
  • WLAN 802.11b/g
  • Bluetooth 2.1
  • 3,5 mm Headset Anschluss
  • 195 x 125 x 11,95 mm
  • 400 g
  • 3350 mAh Akku
  • 199,90 €

Testbericht: Lenovo IdeaPad A1 – das 7 Zoll Android Tablet im Dauertest

Amazon: Lenovo A1

Coby Kyros MID8027:

 

 

 

 

 

 

 

 

Technische Daten:

  • Android 2.3 Gingerbread
  • 8″ kapazitiver LCD Touchscreen mit 800 x 600 Pixel
  • 1 GHz Samsung S5PV210 Prozessor
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • microSD Speicherkartenslot
  • WLAN 802.11 b/g
  • USB 2.0
  • Mini HDMI out
  • Stereo-Lautsprecher
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang
  • AppsLib Marketplace
  • 199,90 €

Testbericht: Coby Kyros MID8027 – das 200 Euro Android Tablet im Dauertest

Amazon: Coby MID 8027 Tablet PC

Pearl Touchlet X7G:

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Android 2.3
  • 7″ kapazitiver TFT-Touchscreen mit 800 x 480 Pixel
  • 1,2 GHz Prozessor
  • 512 MB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • microSD-Karten Slot
  • WLAN IEEE 802.11 b/g
  • Bluetooth
  • GPS
  • VGA Frontkamera
  • 3G über UMTS-Surfstick
  • vollwertiger Android Market
  • USB 2.0
  • 198 x 120 x 14 mm
  • 400 g
  • 2000 mAh Akku
  • 169,90 €

Testbericht: Pearl TOUCHLET X7G Testbericht – was leistet das günstige Tab im Alltag?

Produktseite: http://www.pearl.de/a-PX8771-1540.shtml

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

8 comments

  1. Ich bin gespannt 🙂

  2. Also mein Hannspad(199€) taugt schon ziemlich. Vorallem mit Android 3.0 Custom ROM

  3. Habe ein Viewpad 10s mit Vegacomb und bin echt zufrieden 🙂

  4. ich bin auch mal gespannt, ich wollte mal eins für meine Mutter kaufen aber es gibt ja viele tablets aber ich hab ja einiges gelesen Positives und Negatives.

  5. wann konmmt Bericht

  6. Gerade eben noch bei Amazon ein Lenovo IdeaPad A1 gekauft, das dann mit in den Test geht…kostet dort derzeit beim Cybermonday nur 159 € anstatt 199 €

  7. Mittlerweile umfasst unser Testfeld insgesamt 6 Kandidaten, denn jetzt ist noch das Coby Kyros MID8027 für 199 € dazu gekommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen