Vor ein paar Tagen hat Google Einladungen für einen Android Event am 29. Oktober verschickt. Natürlich überschlugen sich alle mit irgendwelchen Gerüchten was uns da erwarten wird und was nicht. Jetzt ist die Spannung raus, denn es gibt wohl ein internes Video, welches alles verrät.


Das behauptet zumindest thenextweb, denen ein Informant von so einem „TGIF“ Video berichtet haben will. Zu sehen gibt es dieses nicht, aber man lässt uns teilhaben, was denn nun so kommt:

Das ein Google Nexus 7 mit 32GB kommen wird, dass ist kein Geheimnis mehr. In den USA hat eine Filiale von Staples „aus Versehen“ ein solches 32er verkauft…also bestätigt.

Als nächstes wird man wohl auch eine 3G Version veröffentlichen. Also ein Nexus 7 Tablet mit eingebauten Modem.

Und dann kommt noch das Nexus 10 aka Manta made by Samsung. Ok, erst mal recht unspannend, aber es soll stimmen, dass dieses mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixel im Format 16:10 kommt.Das wären dann um die 300 ppi und damit deutlich mehr, also die 264 ppi eines iPad 3.

Als nächstes das LG Nexus 4 mit einem 1,5 GHz Qualcomm APQ8064 Snapdragon Quad-Core Prozessor, einem 4,7″ Display mit 1280 x 768 Pixel, insgeamt 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher, einem 2100 mAh Akku und einer 8 Megapixel Kamera.

Und last but not least das sagenumwobene Android 4.2 Jelly Bean (also nix mit Key Lime Pie). Mit ihm soll es ein neues Google Play Widget mit dem Namen „Content in the Center“ geben, mehrere Nutzer Accounts auf einem Gerät, eine überarbeitete Panorama Funktion für die Kamera die dann neben dem Querformat auch das Hochformat unterstützt.

Fällt einem was auf? Kein Wort von weiteren Nexus Smartphones…

Quelle / via

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here