Google hilft euch beim Finden eines neuen Smartphones – oder auch nicht

Android Which Phone Banner

Die Welt von Android ist groß, sie ist bunt, vielfältig und wächst von Tag zu Tag. Nicht nur bei den Apps und dem ganzen drumherum, sondern auch bei den Geräten. Kein Tag, an dem nicht irgendeine Neuheit vorgestellt wird. Sich da das für sich passende Smartphone zu finde, gleicht der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Da möchte euch Google gerne helfen und hat dafür eine neue Seite ins Netz gestellt. Mal schauen, was die mir so vorschlagen…


…denn Seiten wie jetzt von Google gibt es viele und sie alle sind mehr oder weniger für die Tonne. Entweder alles andere als aktuell, was die Geräteauswahl angeht, fehlende oder falschen technische Daten, veraltete Preise usw. Es ist auch schlicht unmöglich das alles stets aktuell zu halten. Vielleicht macht es ja Google jetzt besser. Schließlich weiß Google alles und ist immer aktuell. Meint man zumindest.

Link: android.com/whichphone

Anstatt das bloße Abfragen von Daten und groben Fähigkeiten des zukünftigen Smartphones, erstellt Google eine Art Profil von euch und euren Nutzerverhalten. Daher wählt man zuerst seinen Hauptschwerpunkt, was man gerne machen möchte. Fotografieren? Spielen? Social Media? Insgesamt gibt es 12 Kritierien, aus denen man sich zunächst mal einen aussucht. In meinem Fall „Being Productive“, da ich mein Smartphone primär für die Arbeit (hier im Blog), Terminplanung etc. verwende. Direkt danach fragt man mich, wie lange ich am Tag mit dem Kasten Mails verschicke oder prinzipiell damit hantiere. Ich wähle da mal mehr als 2 Stunden aus.

Android Which Phone_1

Danach fragt man mich nach einem weiteren Schwerpunkt. „Web browsing“ da ich keine Lust habe ständig das Laptop zu nehmen, also mache ich so gut wie alles am Smartphone. Hier wähle ich dann bis zu 2 Stunden täglich. Und jetzt noch einen dritten Schwerpunkt. „Taking Photo“ weil ich Fotos und Videos nur noch mit dem Handy mache. Wie oft ich Fotos mache, will Google wissen. Mehr als 40 pro Woche wähle ich aus. Nun, was mit bei der Kamera wichtig ist. Gute Selfies oder schnelle qualitativ hochwertige Fotos. Ich wähle letzteres.

Und schon hat Google ein paar Vorschläge für mich parat, allerdings fragt man mich jetzt, von welchem Provider ich das Gerät gerne hätte. Dazu muss man sagen, dass aktuell nur US-Provider inkl. deren Preise beinhaltet sind. Zum Glück kann man das mit einem Klick auf „Choose later“ überspringen. Und dann erscheinen sie. Die für mich von Google empfohlenen Objekte der Begierde. Allesamt im High-End Segment zu finden. LG G4, Nexus 6 (Testbericht) , HTC One M9, Samsung Galaxy Note 4 (Testbericht) , Samsung Galaxy S6 usw.

Dazu gibt es die wichtigsten technische Daten (auf den ersten Blick alle korrekt) und die Möglichkeit die Auswahl nach gewissen Kriterien wie Displaygröße zu sortieren. Aber so wirklich viel Auswahl hat auch Google nicht auf Lager. Denn egal welche Interessen ich angebe, die Auswahl beschränkt sich mehr oder weniger immer auf die gleichen Modelle. Mein erstelltes Profil aus der Beschreibung würde z.B. das Huawei Ascend Mate 7 (Testbericht) perfekt erfüllen. Mit unter 380 € erheblich billiger als ein Nexus 6 oder Galaxy Note 4. Scheint es überhaupt nicht im System zu geben, genau wie viele andere bekannte Hersteller. Was mir auch fehlt sind Auswahlkriterien wie die externe Speicherkarte, Dual-SIM, wechselbarer Akku, NFC usw.

Aber ich will nicht nur meckern. Der Anfang ist gemacht und vielleicht pflegt Google weitere Hersteller mit ihren Gerätschaften noch ein und hält diese auch immer aktuell. Wäre schön, denn gerade die Beratung zu einem neuen Smartphone ist alles andere als einfach und schon ein einfacher Einkaufsführer kann entscheidend helfen und die Auswahl eingrenzen.

Android Which Phone_2

 

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen