Über das Nexus Tablet ranken sich ja mittlerweile die wildesten Gerüchte. In den letzten Tagen vermehrt, als einige vermeintliche Infos dazu im Netz aufgetaucht sind. Jetzt gibt es neue Gerüchte zum Erscheinungstermin, aber hier gehen die Meinungen ziemlich weit auseinander.

Lustigerweise redet aber niemand von einem iPad-Killer sondern eher einem Kindle Fire-Killer. Denn das scheint das ausgemachte Ziel von Google zu sein.

Am härtesten hält sich das Gerücht, das sich Google an ASUS gewandt hat, denn hier hat man mit dem Eee Pad MeMO 370T das passende Tablet in der Schublade, welches technisches und fast auch schon preislich passt. Natürlich nur, wenn Google wirklich mit seinem Tablet auf 7″ setzt und unter $200 bleiben will.

Die DigiTimes will jetzt aus absoluten Insiderkreisen erfahren haben, das das Nexus Tablet das allererste Gerät sein soll, auf dem schon den neuen Google Play Store installiert sein wird und weiter, das es bereits im Mai kommen soll.

Offensichtlich hat dieser Insider noch gar nicht bemerkt, das Google den neuen Play-Schuppen weltweit an alle Androiden verteilt und leider ist es halt Fakt, das die digitimes sehr oft Falschmeldungen streut (um Quote zu machen?) Also geben wir darauf mal nicht zu viel.

Naherliegender erscheint ein Start im Herbst 2012, wie viele andere Seiten berichten. Auf jeden Fall kommt da was und es wird sehr, sehr interessant werden…

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here