G-Shock mit Bluetooth

Kennt man sie noch, die G-Shock-Armbanduhren von Casio? In meiner frühen Jugend waren die Plastikdinger mit dem Stoßschutzbügel ja mal richtig in. Wer keine hatte war uncool. Mittlerweile ist es ja ruhiger um die G-Shocks geworden, trotzdem versucht Casio immer wieder mal was neues.

Die GB-6900 zum Beispiel. Die G-Shock mit Bluetooth, sozusagen. Ja, richtig gehört, mit Bluetooth und zwar Version 4.0. Uhrzeit ablesen war gestern, heute kann die Uhr einem auch diskret sagen, wenn man einen Anruf verpasst hat oder eine neue Nachricht eingetrudelt ist.

Gut, so dolle sieht das auf den ersten Produktfotos nicht aus, aber besser als ein blinkender Schlüsselanhänger in Frosch- oder Hundeform ist es allemal.

Ob man sich nun freiwillig eine Armbanduhr zulegt, die einem sagt, was auf dem Handy so passiert und dafür um die 170 € hinlegt, muss jeder am Ende selbst entscheiden.

Quelle

About Carmen

Handys waren schon immer meine Leidenschaft, die ich durch Zufall vor einigen Jahren zum Beruf machen konnte. Bis heute lässt mich die mobile Welt mit ihren Handys, Smartphones, Tablets und was der Markt sonst noch so her gibt, einfach nicht mehr los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen