HTC One M8 im Dauertest – die Übersicht

HTC One M8 Hands-On (3)

Mit dem HTC One (Testbericht) ist den Taiwanesen wirklich ein hervorragendes Smartphone gelungen, von dem ich nun den Nachfolger im Dauertest habe. Statt es komplett neu zu erfinden, hat man eher verbessert, um sich im Kampf der Top-Smartphones weiter zu behaupten. Ob das gelungen ist, klärt der Dauertest.

Das HTC beim Design keine Experimente wagt, war eigentlich klar. Warum auch. Der Vorgänger wurde überall für sein Design und Anmut gelobt und prämiert (bei mir ja auch). Bei den Materialien setzt HTC wieder auf das bewährte Unibody-Design aus Aluminium, hat aber den Metallanteil von 70% auf 90% erhöht. Der Akku ist nach wie vor nicht wechselbar, aber mich stört das nicht. Das Display ist mit jetzt 5″ auf Normalniveau in dieser Preisklasse gewachsen. Genauso der Prozessor mit seinen 2,3 GHz. Auch die 2 GB RAM sind mittlerweile Klassenstandard, wobei das eher die untere Grenze darstellt. Die ohnehin schon supergeilen Frontlautsprecher sollen beim M8 nochmals um 25% an Leistung zugelegt haben und lauter sein. Eine wesentliche Neuerung, wenn nicht die einzige Neuerung überhaupt, ist die sogenannte Duo-Kamera. Gleich zwei davon sitzen auf der Rückseite. Mit ihr sind weitreichende Spielereien möglich vor allem was die Fokussierung angeht. Beim Gewicht hat es gegen den Trend aber zugelegt und das gleich mal um satte 10% auf nunmehr 160 Gramm.

Die besten Tipps und Tricks zum M8 habe ich euch hier zusammen getragen -> Link

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Technische Daten:

  • Android 4.4.2 KitKat
  • HTC Sense 6.0
  • 5″ Super-LCD 3 Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 441 ppi
  • Gorilla Glass 3
  • 2,3 GHz Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor
  • Adreno 330 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • microSD bis 128 GB
  • 4 Megapixel UltraPixel Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • 5 Megapixel Frontkamera mit 1080p Videoaufnahme
  • Nano-SIM
  • LTE
  • GPS / GLONASS
  • Bluetooth 4.0 mit aptX
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 und 5 GHz)
  • NFC
  • DLNA
  • IR-Sender
  • Miracast
  • Mikro-USB 2.0
  • Stereo-Frontlautsprecher mit HTC BoomSound
  • 146,36 x 70,6 x 9,35 mm
  • 160 g
  • 2600 mAh (nicht wechselbar)

Produktseite: http://www.htc.com/de/htc-one-m8/

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung: HTC_One_M8_User_Guide_DEU.pdf

Die Preise für das HTC One (M8) in den Farben Glacial Silver, Gunmetal Gray und Amber Gold schwanken sehr stark. So gibt es das Silberne Modell teilweise schon für unter 549 €, das goldene kaum unter 620 €. Wie auch schon beim Vorgänger gibt es diverses Zubehör. Mein M8 kam direkt mit dem HTC Dot View Cover, welchem ich einen extra Artikel widmen werde. Wem das nicht gefällt, der bekommt noch ein Double Dip Case welches eine einfache Hülle darstellt und das bekannte Flip Cover. Käufer des M8 bekommen für 2 Jahre bis zu 65 GB Speicherplatz bei Google Drive kostenlos.

Demnächst soll es dann für 699 € auch noch eine Google Play Edition geben. Allerdings wurde hier noch kein genaues Datum genannt.

 

Offizielles Video:

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen