HTC Titan – Testbericht Teil 4- wie bewährt es sich im Alltag [Update/Fazit]

Willkommen zum 4. Teil unseres Testberichtes zum HTC Titan. Heute wollen wir mal die Alltags Tauglichkeit des Gerätes genauer unter die Lupe nehmen. Den ersten Teil des Berichtes könnt ihr hier nachlesen. WP7 Mango besitzt ja einige neue Features, die zum Teil, nur den neuen Geräten vorbehalten sind.

Zum Update des Artikels klicken
Zum Fazit des Artikels klicken

Aufgrund des großen Displays und der unveränderten Auflösung von 480×800 werden alle Elemente des riesigen Bildschirms größer dargestellt. Somit ist es eine Freude Mails zu lesen oder Webseiten zu betrachten. Der Browser von WP7,5 gehört zu den besten die auf dem Markt vorhanden sind. Er stellt alles Seiten superschnell und präzise dar. Auch hier hat Mango nochmals deutlich an der Schraube gedreht.
Allerdings, er kann immer noch nicht mit Flash Inhalten umgehen.

Wie schon beschrieben macht ein Gerät mit solch einem gigantischen Bildschirm einfach Spass. Gerade wenn man länger unterwegs ist und viel Zeit zum lesen und arbeiten hat, weiß ich nicht ob ich mich wieder an ein Gerät mit einem 3,5″ Bildschirm gewöhnen könnte.

Um unterwegs lesen zu können braucht man eine stabile Verbindung ins Mobilnetz. Was nützt einem ein schneller Browser, wenn 10m unter der Erde (U-Bahn) es zu keinem Empfang kommt. Aufgrund des Voll-Aluminium-Körpers des HTC Titans hatte ich massive Bedenken wie der Empfang sein wird. Auf dem Weg ins Büro nehme ich meistens die U-Bahn. Es gibt einen Tunnelabschnitt an denen beinahe jedes Mobiltelefon kein Netz mehr bekommt. So auch das HTC Titan. Aber, der Empfang ist absolut positiv. Er ist gleichmäßig gut, zumindest bei der T-Com. Werde es demnächst noch mit E-Plus testen habe aber die Erfahrung gemacht, das E-Plus schwächer ist.

Wenn man länger unterwegs möchte man seine Lieblings Blogs und News-Seiten ja eher auf einem noch größeren Bildschirm lesen. Auch zum arbeiten, unterwegs, bietet sich ein Tablet oder Netbook ja an. Bisher hat man als WP7 Nutzer in die Röhre geschaut und mussten Tablets mit Sim-KArte nutzen. WP7 hat keine möglichkeit des Tetherns – mobiler hotspot – geboten. Auch mit dem Mango-Update auf ältere Geräte wurde eine Funktion nicht eingebaut, welche das Titan standardmäßig besitzt.

Unter -Einstellungen- ist der Punkt „Internetfreigebe- hinzugekommen. Wenn man diesen Einschaltet, kann man das Gerät, welches man hinzufügen möchte, mittels eines Codes einbinden. 1x eingerichtet und fertig. Man kann bis zu 5 Geräte hinzufügen.

Ich habe es gestern auf einer längeren Bahnfahrt ausprobiert. Es hat wunderbar, problemlos funktioniert. Keine Abbrüche, die Geschwindigkeit war akzeptabel. Alles in allem sehr gut.

Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass diese Funktionen natürlich massiv am Akku zerren. Dieser ist aber eine Überraschung, für mich. Ich habe es ja in einem der vorherigen Tests schon geschrieben. Bisher hat kein Akku solange durchgehalten wie der des Titans. Damit wir uns nicht falsch verstehen. Natürlich muss auch das Titan abends an die Steckdose. Aber immer 2-3 Stunden später als meine anderen Mobiles.
Bei normaler Nutzung gibt das iPhone gegen 21:00 seinen Geist auf, das Mozart gegen 18:00 das Titan hält immer bis Mitternacht durch.

Apropo durchhalten. Halten. Ja, das HTC Titan ist sehr breit. Diese Breite macht es, aus meiner Sicht, ungeeignet für kleine Hände. bevor man das Titan kauft, sollte man es auf jeden Fall mal in der Hand gehalten haben. Das Gerät ist ja immerhin 7,7cm breit.

Update

So, nach 2 Wochen der Dauernutzung wird es mal Zeit weitere Eindrücke zum besten zu geben. Ich kann berichten, dass die Verarbeitung Top ist. Es knarrt nicht. die Spaltmaße bleiben perfekt. Ist ja auch kein Wunder bei einem Voll-Aluminium Body. Aber es gibt einiges worauf man achten sollte.
Der Bildschirm ist definitiv nicht kratzfest. Auch wenn ich noch keinen Kratzer drauf habe, komme ich um eine Displayschutzfolie nicht herum. Problem ist das es auf dem Markt noch keine gibt. Also im Netz bestellen. Diese habe ich mir bestellt, nachdem es bei einem anderen Anbieter nicht funktioniert hat.

Außerdem scheint mir die Aluminium-Rückseite recht Anfällig für Kratzer zu sein. Also Schlüssel und Titan in der selben Tasche mittragen geht nicht. Da ich kein Freund von Handytaschen bin muss ich mir noch was einfallen lassen.

Auf die Änderungen des Updates von WP7 auf WP7,5 Mango möchte ich nicht näher eingehen. Das was sich zum Mango-Standard geändert hat wurde ja in frühern Updates dieses Artikels schon beschrieben. Z.B. die mobile Hotspot Funktion oder aber die Möglichkeit Panorama-Bilder aufzunehmen. Alles weitere wir in einem extra WP7 Mango-Android 4.0 Vergleichsartikel erscheinen. Denn WP7,5 mit dem derzeitigen Android zu vergleichen wäre unfair für Android

Auf eines möchte ich aber hier schon kurz eingehen. Es ist eine immer wieder kehrende Freude mit WP7,5 zu arbeiten. Das Betriebssystem wirkt halt wie aus einem Guss. Alles ist aufgeräumt und es befindet sich kein Chaos auf dem Startbildschirm. Ich bekomme alle wichtigen Infos über die einzelnen Tiles geliefert. Ich habe mir verschiedene Kontaktgruppen auf den Startbildschirm gelegt und bekomme so von den betreffenden Personen alle Statusmeldungen (Twitter, Facebook etc.) auf einen Blick geliefert. Wenn ich denselben Funktionsumfang bei meinem Android-gerät erreichen möchte muss ich mir meine Startbildschirme mit z.t. schlecht Designten Widgets vollballern. Android ist und bleibt, derzeit eine unansehnliche Bastelbude. Mal sehen, mit Android 4.0 ICS wollen sie ja etwas in die WP7,5 Richtung gehen. Wird mal langsam Zeit für eigene Ideen liebe Googleianer.

Hervorheben möchte ich noch den Media-Player von WP7 namens zune. Dieser hat sich anch dem Update leicht verändert. Man kann nun auch horizontal scrollen. Er ist und bleibt der schönste, beste und durchdachteste Medienplayer auf dem Markt.Punkt. Die Eibindung von diversen Apps (LastFM, Youtube, TuneIn) ist perfekt gelungen. Einmal die Apps installiert, kann ich sie alle unter dem Dach von Zune starten.
Aber, der Kritikpunkt bleibt beim Titan bestehen. Er scrollt nicht so flüssig durch die einzelnen Songs wie mein Mozart. Hoffe immer noch auf eine FW-Anpassung seitens HTC.

Der Akku ist fantastisch. Er hält und hält und hält. Wie oben beschrieben bin ich jeden Tag erstaunt wie lange er hält. Wir dürfen nicht vergessen. Er muss ein 4,7″ Display antreiben und einen 1,5Ghz Prozessor mit Nahrung versorgen. Toll!

Neulich ist mir ein Samsung, Nexus S über den Weg gelaufen. Da es relativ günstig war dazu noch original verpackt habe ich es mal mitgenommen um Android 4.0 auszuprobieren. Was soll ich sagen, bei gleicher Nutzung geht das Nexus S ungefähr 5 Stunden früher in die Knie und braucht neuen Saft…

Fazit

Also, was soll ich noch groß schreiben. Das HTC Titan ist für mich das beinahe perfekte Smartphone. Die Verarbeitung ist Spitzenklasse. Die Arbeitsgeschwindigkeit überdurchschnittlich hoch. Es scheint sich tatsächlich zu bewahrheiten das Dualcore im Handy nur für Spieler nützlich ist. In der täglichen Arbeit ist ein 1,5Ghz Single ebenbürtig.
Die Kamera gehört zu dem besten was derzeit auf dem Markt zu bekommen ist.
Das Betriebssystem WP7,5 ist einfach perfekt. Da ich ja derzeit das Nexus S2 nebenher nutzen muss, fällt im direkten Vergleich immer wieder auf wie sauber und aufgeräumt WP7 programmiert ist, Das HTC Titan wirkt wie aus einem Guss.
Das Display ist ein Kracher. Klar und Knackig ohne dabei die Farben zu verwischen. Toll! Das Gerät selber ist immer wieder ein Hingucker. Kaum liegt es auf dem Tisch, wollen es alle mal in die Hand nehmen.

Ein Kritikpunkt ist das etwas ruckartige scrollen im Mediaplayer – Zune. Aber, auch das ist im Vergleich mit meinem Android Gerät jammern auf verdammt hohem Niveau.

Das HTC Titan ist ein absolutes Top-Gerät. Wahrscheinlich das beste Smartphone welches ich bisher nutzen durfte. Ich gebe es jedenfalls nicht mehr her.

About Markus

Seit Jahren tummel ich mich in der mobile-gadget Szene und wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, muss ich es haben. Als Peter mir die Idee eines eigenen „Newsblog“ vortrug, war ich natürlich begeistert. Innerhalb kürzester Zeit haben wir mobi-test.de aus dem Boden gestampft. Folgen könnt ihr mir auf Twitter oder ihr schaut auf meinem privaten Blog, emmtee.de vorbei .

4 comments

  1. Wow, bin beeindruckt von der Qualität eurer Tests. Bin gespannt wie es weiter geht mit dem Titan Test.

  2. Kannst du testen wie schnell die Facebook App startet und wie flüssig sie läuft? Auf meinem alten LG E900 war sie leider ziemlich lahm. 

    • Die Facebook App brauche ich bei WP7 nicht. Facebook ist komplett in das OS eingebunden. Über meinen Kontakt-Hub bekomme ich die neusten Statusmeldungen, über meinen Bilder-Hub bekomme ich alle Bilder meiner Freunde und über meine persönliche Kachel kann ich Bilder und Statusmeldungen Posten sowie die Einträge Meiner Freunde kommentieren.

      Werde später mal die App installieren und kurz testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen