Huawei Mate S im Dauertest – die Übersicht

Huawei Mate S Test Banner

Endlich hat es geklappt. Das Huawei Mate S ist für den Dauertest angekommen und ist auch sogleich in eben diese gestartet. Ich bin gespannt, ob Huaweis erstes wirkliches Flaggschiff das Zeug dazu hat, den etablierten High-Endern einzuheizen und die vielleicht bessere Alternative darstellt. Hier in der Übersicht findet ihr alle wichtigen Daten, Infos und Links zum Kandidaten.

 

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Das Mate S ist ein Mix aus dem Huawei Mate 7 (Testbericht), dem Huawei P8 (Testbericht) und dem Honor 7. Vom Mate 7 hat es den Fingerabdrucksensor  2.0, der weiter verbessert wurde, vom P8 die Kameras und die Funktion Knuckle Control 2.0, bei dem man durch klopfen mit dem Fingerknöchel Aktionen wie Screenshots erstellen, ausführen kann. Und vom Honor 7 die meisten Innereien wie Prozessor und RAM. Also das Beste vom Besten in einem äußerst ansprechenden Äußeren. Das Gehäuse besteht aus Aluminium ist und ist vorne als auch hinten leicht gewölbt, um das Handling zu verbessern. Leider hat es die Force Touch Technik nicht bis hierher geschafft. Genau jener Technik, die jüngst in der aktuellen iPhone Generation Einzug gehalten hat. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Mate S schlagen wird, denn preislich liegt in im Bereich eines Samsung Galaxy S6 (Testbericht), HTC One M9 (Testbericht) oder LG G4 (Testbericht). Aber es wird sich auch gegen ein OnePlus 2 (Testbericht) behaupten müssen.

Technische Daten:

  • Android 5.1.1 LollipopHuawei Mate S (19)
  • EMUI 3.1
  • 5,5″ AMOLED Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 401 ppi
  • Gorilla Glas 4
  • 4 x 2,2 GHz / 4 x 1,5 GHz HiSilicon Kirin 935 Octa-Core Prozessor
  • Mali T628 MP4 GPU
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • MicroSD bis 128 GB
  • 13 Megapixel Kamera mit OIS und Dual-LED Blitz
  • 8 Megapixel Frontkamera mit LED-Blitz
  • LTE Cat.4
  • WLAN 802.11 b/g/n (2,4 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • NFC
  • GPS / GLONASS
  • Micro-USB 2.0
  • Fingerabdrucksensor 2.0
  • 149,8 x 75,3 x 7,7 mm
  • 156 g
  • 2700 mAh (nicht wechselbar)

Produktseite: huawei.com/huawei-mate-s

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung: download-huawei.com/mate_s_anleitung

In den einschlägig bekannten Shops ist das Huawei Mate S in den Farben Mystic Champagne und Titanium Grey ab 449 € zu haben. Im neuen Huawei Onlineshop vmall ist es mit 649 € erheblich teurer. Hierzulande gibt es bislang nur das Modell mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Die bei der Vorstellung gezeigten Modelle mit 64 bzw. 128 GB Speicher sind nur in China erhältlich.

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Video:

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen