Huawei P10 Lite – vollwertige Light-Kost in edel

Kurz nachdem Huawei auf dem MWC das Huawei P10 und das P10 Plus vorgestellt hat, macht man mit der Präsentation des P10 Lite das Trio komplett. Allerdings muss man schon sehr genau hinschauen, um das Lite zu entdecken. Denn rein von der Größe her ist das Lite größer als P10 und von der Ausstattung her ist es auch alles andere als ein Lite Produkt.


Vom Gewicht kann das Lite auch nicht kommen. Denn anstatt Plastik dominieren Alu und Glas. Auch Ecken und Kanten haben ausgedient. Sowohl das Display als auch die gläserne Rückseite laufen leicht gewölbt (2,5D-Design) zu den Seiten hin und sollen dem P10 Lite so eine einzigartige Haptik verleihen.

Optisch sticht dabei das Modell in Sapphire Blue hervor. Denn dessen Rückseite hat unter dem Glas noch 0,1 mm dünne Effektschicht eingearbeitet, die je nach Lichteinfall verschiedene Reflektionen hervorrufen. Sieht schon auf den Bildern echt klasse aus. Kommt dem Effekt beim blauen Huawei Mate 8 sehr nahe und das sieht in der Realität einfach nur gut aus.

Wie auch bei den „großen“ Brüdern P10 und P10 Plus kommt auch beim Lite der Fingerabdrucksensor der Version 3.0 zum Einsatz. Der kann noch viel mehr als nur plumpes entsperren. Es lasse sich auch Anrufe entgegennehmen, die Kamera auslösen, die Galerie durchblättern usw. Ein echter Komfortgewinn bei der alltäglichen Nutzung. Und dank FastCharge ist der Akku in nur 90 Minuten wieder voll aufgeladen.

Technische Daten:

  • Dual-SIM Standby mit Hybrid-Slot (Nano / Nano)
  • Android 7.0 Nougat
  • EMUI 5.1
  • 5,2″ IPS Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 423 ppi
  • 4x 2,1 GHz + 4x 1,4 GHz Kirin 658 64bit Octa-Core Prozessor
  • Mali T830 MP2 GPU
  • 4 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • microSD Speicherkarte bis 512 GB
  • 12 Megapixel mit Phase Detection Autofokus
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • LTE Cat.4 (150/50 Mbit/s)
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 GHz / 5 GHz)
  • WiFi-Direct
  • Bluetooth 4.1
  • NFC
  • Micro-USB 2.0
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdruckscanner
  • 146,5 x 72 x 7,2 mm
  • 146 g
  • 3000 mAh (nicht wechselbar)
  • Schnellladefunktion FastCharge

Produktseite: n/a

Das Huawei P10 Lite ist in der Farben Platinum Gold, Pearl White, Midnight Black und Sapphire Blue ab Ende März 2017 zum Preis von 349 € im deutschen Handel erhältlich.

Also wo steckt denn nun das Lite? Wo wurde abgespeckt? Wo muss sich der Käufer in Verzicht üben?

Die Antwort ist einfach. Bei der Kamera. Statt einer Dual-Kamera mit Leica-Technik steckt hier eine „normale“ Kamera drin. Also eine Linse ohne spezielle Software. Ob das jetzt so viel schlechter ist, sei mal dahingestellt. Desweiteren befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und nicht wie beim P10 und P10 Plus auf der Vorderseite im Homebutton unterhalb des Displays. Auf jeden Fall wird man mit dem Huawei P10 Lite sicher seine Freude haben. Und wenn man sich den ganzen Tag nur diese wunderschöne blaue Rückseite anschaut…

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen