Huawei ShotX – das Honor 7i kommt mit seiner schwenkbaren Kamera zu uns

Huawei ShotX Banner

Erst vor kurzem hat der Huawei Ableger Honor mit dem Honor 7i ein Smartphone mit einer um 180° drehbare Kamera vorgestellt. Allerdings nur für den chinesischen Markt. Heute wurde mit dem ShotX die deutsche Variante vorgestellt. Die kommt zwar nicht von Honor aber vom großen Bruder Huawei. Zwar etwas abgespeckt, aber immer noch eine Erwähnung wert. Hier habe ich alle wichtigen Daten und Infos zu dieser Neuvorstellung für euch zusammen gestellt.

 

Das Honor 7i kommt im Gegensatz zum Huawei ShotX mit 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher daher. Bei uns sind es hingegen nur 2 GB RAM und 16 GB Speicher. Ansonsten sind beide identisch. Genau wie beim Sony Xperia Z5 befindet sich der Fingerabdruckscanner am seitlichen Rand des Smartphones. So kann es direkt gehalten, ohne umzugreifen, entsperrt werden. Zudem kann man hierüber auch die Kamera auslösen. Der Clou ist halt die schwenkbare Kamera. Sie fungiert so als Hauptkamera auf der Rückseite oder umgeklappt als Frontkamera. Allerdings kann man sie in jedem beliebigen Winkel von 0 bis 180° nutzen.

Technische Daten:

  • Dual-SIMHuawei ShotX_1
  • Android 5.1.1 Lollipop
  • EMUI 3.1
  • 5,2″ IPS Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 423 ppi
  • 4 x 1,5 GHz + 4 x 1,2 GHz Snapdragon 616 64bit Octa-Core Prozessor
  • Adreno 405 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • microSD bis 128 GB
  • 13 Megapixel um 180 Grad drehbare Kamera und Dual-Tone LED Blitz
  • LTE Cat.6
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4.1
  • Miracast
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdrucksensor
  • 141,6 x 71,2 x 7,8 mm
  • 156 g
  • 3100 mAh (nicht wechselbar)

Produktseite: n/a

Das HUAWEI ShotX wird ab 02. November 2015 für 349 € in den Farben Coastal Gold, Isle Blue und Polar White in den Handel kommen. Bei diversen Onlineshops wie computeruniverse*Cyberport.de*, notebooksbilliger.de* oder hardwareversand.de* ist bereits gelistet.

Pressemitteilung per Mail

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen