Im Test – das Viva Madrid Colorido Cover von Lieblingszubehör by StilGut

Viva Madrid Colorido Cover Banner

Direkt mit dem Erscheinen habe ich mir ja das iPhone 6 Plus bestellt und getestet (Testbericht). Mittlerweile hat es meine Frau in Beschlag und natürlich musste dafür eine passende Tasche her. Wie es der Zufall wollte, wurde mir von „Lieblingszubehör“ einer neuen Schwesterfirma von StilGut eine dafür passende Tasche im Booklet-Style für einen Test angeboten. Da musste ich nicht lange nachdenken und habe mir das Modell Viva Madrid Colorido bestellt. Hier der Test, wie es nach 4 Wochen Dauernutzung aussieht.

Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich mir die Farbe nicht ausgesucht habe, sondern meine Frau. Es gibt das Case aktuell nur bei Amazon in den Farben schwarzblaurot und eben türkis für jeweils 24,90 €. Von der Firma gibt es dieses Cover und noch mehrere anderer Modelle für alle wichtigen Smartphones. Das mag zu Beginn etwas teuer wirken, aber hallo…so ein aktuelles Smartphone, gerade das iPhone 6 Plus kosten schnell mal ein paar Hunderter. Wer hier beim Zubehör geizig wird, sollte mal seine Prioritäten überdenken. Sobald ein vernünftiges Case auch nur einen Sturz abmildert, hat es sich mehr als armotisiert. Da spreche ich auch leidlicher Erfahrung. Gerade ein Displayschaden kostet ruckzuck 100 € und mehr. Selbst eine kleine Macke am Gehäuse reduziert den Wiederverkaufswert locker um 50 €.

Produktseite: vivamadridstore.comiphone-plus

Viva Madrid Colorido Cover (1)Die Verpackung ist ja schon mal sehr schick, aber die interessiert am Ende niemanden,also auspacken. Zuerst denkt man, dass das Cover aus Leder ist. Es ist aber „nur“ Kunstleder, wenn auch sehr hochwertig aussehend und verarbeitet.

Die Nähte sind allesamt in derselben Farbe ausgeführt, wie auch das Innenfutter. Hier sind auch die beiden Schlitze für Karten zu finden. Diese sind recht knapp ausgefallen. Hat zwar den Vorteil, dass die Karten sicher nicht herausfallen, aber auch den Nachteil, dass im Laufe der Zeit ganz sicher die Ecken von den scharfen Kanten einer Karte eingeschnitten werden könnten. Denn extra verstärkt sind diese Schlitze leider nicht. Sieht etwas billig aus, wenn ich ehrlich bin. Wie es sich für ein vernünftiges Cover gehört, gibt es auch eine Standfunktion. Dafür klappt man den Deckel nach hinten und stellt die Kante auf. Hält soweit gut, auch wenn in einem fahrenden Zug öfter mal korrigiert werden musste.

Der Deckel schließt perfekt ab und klappt auch nicht von selbst auf, was man oft bei diesen Billigheimer erlebt. Einziger Nachteil. Beim öffnen des Cover, wird das iPhone nicht aus dem Standby geholt oder beim Zuklappen schlafen schickt. Das finde ich sehr schade, denn gerade bei einem Bookstyle-Cover wäre das ideal. Um zu telefonierenViva Madrid Colorido Cover (6) muss man es nicht öffnen. Eine Öffnung im Bereich des Lautsprechers macht dies möglich und das funktioniert auch sehr gut. Das trifft übrigens für alle Öffnungen zu. Sie sind alle so platziert und ausgeführt, das alle Tasten und Funktionen gut ertastet und benutzt werden können. Das Smartphone selber findet in einer Silikonhülle Platz. Und genau das finde ich ziemlich genial. Wenn ich eine Hülle kaufe, dann muss das Schmuckstück auch bitte rundherum geschützt sein. Und hier ist es ein eigenes Case im Case. Es sitzt wie angegossen. So gut, dass es schon ein wenig Geduld braucht, um das Plus einzusetzen. Aber dann sitzt es, wackelt nicht und hat keine Luft. Die Hülle wiegt ohne Inhalt übrigens exakt 50 g.

Nach 4 Wochen im Dauereinsatz bei meiner Frau, also im ständigen Kontakt mit dem Inhalt ihrer diversen Taschen, herumfliegen zu Hause oder im Auto und gefühlte zehntausend mal auf- und zuklappen hat es natürlich etwas gelitten. Aber nur optisch, denn das iPhone sitzt nach wie vor perfekt in seiner Hülle. Lediglich an der Außenkante hat sich an einer Stelle die Beschichtung gelöst und im Bereich, an der es knickt sind die ersten deutlichen Falten sichtbar.

Viva Madrid Colorido Cover (4)

 Fazit:

Natürlich sind knapp 25 € viel Geld, aber dafür bekommt man ein optisch gut gemachtes Booklet Case, welches, bis auf den Mangel mit der fehlenden Möglichkeit es beim Öffnen zu entsperren, das ihm anvertraute Smartphone sehr gut schützt. Vor allem das integrierte Silikoncase ist wirklich eine tolle Sache und leistet einen immensen Beitrag zum Schutz bei. Besser als irgendwelche Cover, bei denen man das Telefon seitlich einschieben muss und mit einer Lasche sichern. Das es nach 4 Wochen schon die ersten Gebrauchsspuren ausweist ist völlig normal. Deswegen nennt es sich ja auch Gebrauchsspuren. Es wird rund um die Uhr gebraucht und weil ein Case so ein Smartphone schützen soll, auch nicht wirklich geschont. Von daher hat sich dieses Case das Gütesiegel mehr als verdient. Eine klare Kaufempfehlung von mir und meine Frau wird es weiterhin mit dem iPhone 6 Plus spazieren tragen.

mobi-test.de-Gütesiegel-300x300

[abx product=“33323″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen