Im Test – der externe Akku Poweradd Slim 2 mit 5000mAh

Poweradd Slim2 5000 mAh Banner

Externe Akkus, oder auch Powerbank genannt, sind derzeit ziemlich angesagt. Auch in meinem Bekanntenkreis werde die mobile Saftspender immer häufiger angefragt. Also wurde es mal wieder Zeit bei Amazon auf die Jagd zu gehen und nach interessanten Testkandidaten Ausschau zu halten. Kurz darauf hielt ich den ersten in den Händen. Der PowerAdd Slim2 mit 5000 mAh muss sich im Dauertest beweisen.

Bei Amazon* ist dieses Modell eines der am besten bewerteten, also war klar, das ich ihn ausprobieren werde. Mit 14,99 € liegt er preislich in der 5000er Klasse im Mittelfeld. Neben Schwarz* gibt es ihn auch in Pink*Türkis* und Grün*. Der Lieferumfang ist nicht gerade üppig. Neben dem eigentlich Akku befindet sich noch ein 30 cm langes Mikro-USB Kabel bei und eine Kurzanleitung, die ihren Namen  verdient. Allerdings erklärt sich so ein Akku eigentlich von selbst. Schade, dass Poweradd keine Tasche für den Transport beilegt. Das gibt einen Abzug in der B-Not.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der 6-eckige Zylinder aus Aluminium besteht. Es ist aber Plastik, wenn auch sehr gut verarbeitet.Mit 120g ist er zwar kein Leichtgeweicht, aPoweradd Slim2 5000 mAh4ber mit 100 x 32 x 30 mm ist er immer noch handlich genug, dass er bequem mitgenommen werden kann. Viel zu sehen gibt es nicht. Lediglich ein Power-Knopf, die Micro-USB Buchse zum aufladen, 4 LEDs die den Ladezustand anzeigen und die USB Buchse, an die das zu ladende Gerät angeschlossen wird. Extras wie eine LED-Taschenlampe gibt es nicht. Die USB Buchse ist sehr passgenau in  das Gehäuse eingelassen,, was man von der Mikro-USB Buchse nicht sagen kann. Die sitzt mir ein wenig zu tief im Gehäuse aber beide sind gut befestigt und nehmen das Kabel gut auf. Gefahr, das die Kabel herausrutschen besteht meiner Meinung nach nicht.

Der Li-ion Akku speichert 5000 mAh. Geladen wird mit max. 1 A bei 5V. Mittlerweile gibt es aber mobile Akkus, die bis zu 2,4A rauslassen, was sich natürlich auf die Schnelligkeit auswirkt, wie schnell ein Gerät geladen wird. Der eingebaute Akku selbst wird mit max. 1A bei 5V geladen.

Physiker möchte mich bei den folgenden Zeilen zum Alltagstest vielleicht steinigen, aber ich persönlich halte von Labormesswerten nicht wirklich viel. Bei mir zählt, was unten raus kommt. Und das ist beim PowerAdd Slim2 wirklich nicht übel. Mittlerweile habe ich einen festen Ablauf für Tests solcher Akkus. Zuerst wird der Akku voll aufgeladen. Dabei schaue ich, ob er sich erwärmt und/oder irgendwelche Geräusche von sich gibt. Beim PowerAdd ist das nicht der Fall. Er bewahrt einen kühlen Kopf und sobald er voll aufgeladen ist, erlöschen die vier LEDs.

Danach hole ich mein iPad Mini 2 und warte, bis dessen Akku auf 10% abgefallen ist und lade es dann mit dem original Lightningkabel auf. Dabei wird das iPad nicht genutzt und liegt solange, bis der externe Akku soweit entladen ist, dass er sich abschaltet. Um den Ladevorgang zu überwachen, schalte ich das EzReal USB Multimeter* dazwischen, der mir permanent den Ladestrom in A und die Spannung in V anzeigt. Damit ich einen Mittelwert erhalte, wird per Powerbank das iPad Mini 2 dreimal aufgeladen. Natürlich wird der externe Akku danach jedesmal voll aufgeladen.

Der Slim2 braucht von 100% bis zur Abschaltung im Mittel 3 Stunden und 7 Minuten. Der 6471 mAh Akku des iPad Mini 2 wird dabei um 51% aufgeladen. Der Ladestrom liegt bei konstant 0,96A und 5,02 V. Rechnet man das jetzt mal stark vereinfacht um, dann werden von den nominalen 5000 mAh des Slim2 bis zu Abschaltung 3300 mAh abgegeben. Gegenüber der nominalen Kapazität von 5000 mAh ergibt sich daraus eine Effizienz von 66%. Auch beim Entladen der Powerbank kommt es zu keiner nennenswerten Erwärmung und keinerlei Pfeif- oder Brummgeräusche hörbar. Aus Sicherheitsgründen darf ein Li-Ion Akku niemals komplett entladen werden. Den Akku eines iPhone 6 (1810 mAh) kann demnach fast zweimal komplett aufgeladen werden.

Der PowerAdd Slim2 liefert ein wirklich ordentliches Ergebnis, wenn man sich das Preis/Leistungsverhältnis anschaut. Er ist auch schön handlich und für den Preis von  14,99 € kann man nichts falsch machen. Daher gibt es von mir das Gütesiegel.

Produktseite: ipoweradd.com/poweradd-slim2-5000mah

mobi-test.de-Gütesiegel-300x300

[abx product=“33323″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen