Im Test – die 4-fach Ladegerät equinux tizi Tankstelle

tizi Tankstelle Banner

Immer mehr Geräte und Gadgets verlangen immer öfter nach Strom. Und ich wette, ihr habt dasselbe Problem, wie viele andere auch. Mehr Geräte als Steckdosen und noch mehr Ladegeräte in den Schubladen. Also was liegt da näher als ein Mehrfachladegerät. Auch tizi bietet entsprechende Ladegeräte an und die neueste (3. Generation) des Vierfach USB-Ladegerät mit der Bezeichnung tizi Tankstelle habe ich ausführlich getestet.


 

Ladegeräte gibt es da draußen sehr viele. Große, kleine, mit LEDs oder ohne, eckige, runde, mit einem USB Anschluss bis hin zu 10 USB Anschlüssen. Die Preise variieren genauso stark wie das Angebot. Vom 99 Cent Elektroschrott bis hoch zu knapp 100 €. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Getestet habe ich schon jede Menge davon (-> Link) aber hängen geblieben bin ich irgendwie immer wieder bei denen von Anker. Für mein Wohnzimmer wollte ich jetzt ein ganz spezielles. Eines, welches man direkt in die Steckdose stecken kann. Also ohne extra Netzkabel und externer Kiste. Dazu noch mindestens 4 USB Anschlüsse und die Kabel sollten nach unten weggehen. Trotzdem sollte die Bauweise sehr kompakt sein. Die Auswahl wurde kleiner und kleiner, je länger ich gesucht habe. Die tizi Tankstelle war zwar die teuerste, hat aber alle Punkte meines Lastenhefts erfüllt. Mal sehen, was sie taugt.

Technische Daten:tizi Tankstelle (1)

  • 110 – 240 V / 50 – 60 Hz / 0,5 A
  • 4 x 2,4 A max.
  • max. 4,5 A / 5 V
  • Standby < 0,1 W
  • 75 x 53 x 27 mm
  • 104 g

Produktseite: tizi.tv/de/tizi_tankstelle

Anleitung: Tankstelle_Quick_Start_Guide.pdf

Die von mir getestete tizi Tankstelle kann bei Amazon* für 29,99 € bestellt werden. Und man muss genau hinschauen, denn es kann (und ist) vorgekommen, dass Besteller eine alte Version der Tankstelle bekommen haben. Die alten Modelle lieferten nicht an allen Buchsen die maximale Leistung und hatten daher an den USB Anschlüssen Beschriftungen wie „Diesel“, „Super“ und „Super-Plus“. Die aktuellen Modelle liefern an alle vier Anschlüssen das Maximum und haben nur noch einen Aufdruck „Auto Max Power“. Also nachschauen, wenn es angekommen ist und ggf. umtauschen.

Verarbeitung und Ausstattung:

tizi Tankstelle (3)Die Tankstelle ist schon rein optisch mal etwas anderes. Ok, komplett aus schwarzen Plastik und einem Stecker an der hinteren Seite. Unten die vier USB Buchsen. Nix ungewöhnliches. Eher schon die vorne in rot aufgedruckte Zapfsäule mit vier roten LEDs. Die sind nicht nur Zierde, sondern zeigen des Status der entsprechenden USB Buchse an. Sobald man in eine Buchse ein Kabel reinsteckt und ein Gerät geladen wird, leuchtet die entsprechende LED auf. Langsames Blinken zeigt einen Ladevorgang mit normaler Geschwindigkeit. Dauerhaftes Leuchten signalisiert einen schnellen Ladevorgang. Sobald das zu ladende Gerät vollständig aufgeladen wurde, schaltet sich das Netzteil ab und die LED erlicht. Und genau hier kommt die bei tizi „Auto Max Power“ genannte Technologie zum Einsatz. Sie erkennt, je nach angeschlossenen Gerät, den optimalen Ladestrom und liefert so das jeweilige Maximum von jeweils bis zu 2,4A pro USB Port. Allerdings kann die Tankstelle letztlich zusammen nur max. 4,5A liefern. Je nachdem wie viele Geräte und von welchem Hersteller gleichzeitig geladen werden, variiert das Ladegerät die entsprechenden Ladeströmen und trotzdem schnellstmöglich zu laden.

Die USB Buchsen als solches sitzen wirklich bombenfest und werden noch durch einen Metallrahmen zuverlässig in Position gehalten. Kabel sitzen sehr gut und man muss keine Ahngst haben, dass diese aus Versehen herausrutschen. Und auch sonst gibt es an der Verarbeitung rein gar nichts auszusetzen.

Praxistest:tizi Tankstelle (4)

Getestet habe ich wie immer auf eine für jedermann nachvollziehbaren Art und Weise. Ich habe ein iPad Mini 2 und ein Huawei G8 jeweils eine Stunde lang aufgeladen. Direkt zu Beginn habe ich die Akkustände abgelesen und nach einer Stunde erneut. Während des Ladevorgangs habe ich mit dem PortaPow USB Power-Monitor * den Ladestrom und Leistung abgelesen. Das ganze habe ich dreimal durchgeführt und aus allen Daten einen Mittelwert errechnet. Zuerst habe ich das iPad Mini und das Huawei G8 einzeln geladen und dann noch einmal beide zusammen. Zum Schluss dann noch einmal alle vier Ports belegt. Das waren dann das iPad Mini, das Huawei G8, ein Samsung Galaxy S5 Mini und ein Huawei MediaPad M1 8.0. Hierbei ging es mir um Geräusche wie Pfeifen aus dem Netzteil oder eine Hitzeentwicklung.

Das iPad Mini 2 wurde innerhalb einer Stunde um 33% aufgeladen. Dabei zeigte der Power Monitor 4,87 V bei 1,87 A an. Das ist wirklich sehr gut und entspricht 2135 mAh. Das Huawei G8 mit seinem 3000 mAh Akku wurde um 32% geladen und das bei 4,96 V und 1,05 A. Macht rund 1000 mAh. Das liegt weit hinter den versprochenen 2,4A, aber gleichauf mit den Leistungen aus dem dem G8 beigelegten Ladegerät.

Erfreulich, dass es zu keiner Zeit irgendwelche Geräusche gab und keinerlei Temperaturentwicklung, auch wenn vier Geräte gleichzeitig geladen werden.

Im Schlafzimmer würde ich das Ladegerät aber nicht einsetzen, da die LEDs doch sehr hell sind.

Fazit:

Schaut man sich bei Amazon oder ebay mal etwas nach einem entsprechenden Ladegerät um, dann erscheint der Preis von knapp 30 € für die tizi Tankstelle zuerst einmal sehr hoch. Allerdings relativiert sich der Preis, wenn man etwas spezielles sucht und das war hier der Fall. Und da mich die Leistung und vor allem die Verarbeitung überzeugt hat, vergebe ich das Gütesiegel.

mobi-test.de-Gütesiegel-300x300

[abx product=“33323″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen