Im Test – die Fresh ’n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds

Fresh 'n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds Test Banner

Vor kurzem hatte ich ja so ein In-Ear Bluetooth Headset von iEC Technology im Test (Testbericht) und war ja nicht wirklich begeistert. Zwar komfortabel, aber der Klang dürftig. Da kam eine Pressemitteilung von Fresh´n´Rebel mit der Ankündigung eines neuen In-Ear Headset genannt Rebel Lace Wireless Sport Earbuds gerade recht. Also ein Exemplar für einen Test angefordert und ausprobiert.



 

Wenige Tage später lag das Headset in der Post. Ich bin öfter mal zu Fuß unterwegs und da sind meine geliebten Xiaomi Piston 3 (Testbericht) immer am bzw. im Mann oder besser gesagt in dessen Ohr. Sie klingen grandios, wenn man den Preis von gerade einmal 11 € bedenkt. Allerdings stört mich dabei oft genug das Kabel. Ich möchte guten Klang ohne lästiges Kabel, ohne dafür mehr als 50 € zu zahlen. Und da passen die neuen Lace Wireless Earbuds perfekt. Auf der Homepage ist dann auch noch folgender Satz zu finden:

Die Lace Wireless Sports Earbuds bieten satten Sound für Musik, die man spüren kann. Sie sitzen so perfekt wie deine Lieblings-Sneaker und sind dabei so leicht, dass man sie beinahe vergisst.

Genau das werde ich herausfinden, den natürlich treibe ich auch Sport. Unter anderem Rope Jumping. Kannte man früher unter Seilspringen und das ist die beinahe ultimative Herausforderung für so ein Headset. Wenn das nicht richtig sitzt, fällt es beim ersten Sprung heraus.

  • 16 ΩFresh 'n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds (3)
  • 20 Hz – 20.000 Hz
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
  • Bluetooth 4.1
  • schweißbeständig nach IPX2
  • 17 g
  • 80 mAh

Produktseite: freshnrebel.com/de/lace-wireless-sports-earbuds

Der Preis des in Türkis, Schwarz und Blau erhältlichen Headset liegt bei 49,99 €. Aktuell ist der günstigste Preis direkt über den Webshop des Herstellers. Bei Amazon gibt es das Headset zwar auch, aber bei einem Preis von 75 € inkl. Versand ist schlicht zu hoch.

Unboxing:

Die Verpackung ist an sich klein, aber der Inhalt groß. Es hört gar nicht  mehr auf, aber am Ende liegt dann ganz schön viel vor einem:

  • Headset
  • Micro-USB Ladekabel
  • Micro-USB Kabel auf Klinke
  • 6x Ohrbügel in verschiedenen Größen (2 montiert)
  • 6x Aufsätze in verschiedenen Größen (2 montiert)
  • Anleitung

Fresh 'n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds (1)

Bei dem Micro-USB auf Klinke Kabel musste ich erst einmal nachlesen, wofür das gut sein soll. Wenn unterwegs der Akku des Headset leer ist, kann man es mit diesem Kabel an das Handy anschließen und dann ganz normal kabelgebunden weiter hören. Jetzt wird ein Schuh draus…

Verarbeitung und Design:

Das Headset macht einen soliden Eindruck. Klar ist, dass bei 17 g Gewicht alles aus Plastik besteht. Die Rückseiten der beiden Ohrstecker sind magnetisch und so kann das Headset bei Nichtgebrauch am Hals getragen werden, ohne die Angst es zu verlieren. Durch die zahlreichen Aufsätze findet wirklich jeder die für sich passende. Am kurz unterhalb des rechten Ohres befindliche Bedienteil befindet sich die Micro-USB Buchse zum Laden des Akkus. Die drei Tasten sind erhaben, gummiert und durch ihre individuelle Form sehr gut ertastbar. Die LED ist gut erkennbar und zeigt den aktuellen Betriebszustand an. Alles im allem hinterlässt das Headset in Punkto Verarbeitung einen sehr guten Eindruck.

Hat man die für sich passenden Aufsätze gefunden ist der Tragekomfort sehr gut. Im Gegensatz zum iEC Headset muss man sich dieses nicht bis ins Hirn schieben, um einen guten Klang zu haben. Der Akku ist in einem extra Gehäuse im Kabel integriert. Gestört hat es mich nicht, auch wenn es die Konurrenz teilweise schafft, diesen in die Ohrstöpsel zu integrieren. Dafür sind dann halt die Stöpsel größer und schwerer. Ob das nun ein Vor- oder ein Nachteil ist in Punkto Tragekomfort ist, werde ich schon in den nächsten Tagen mit einem MPow Headset testen.

Verbindung und Bedienung:

Einschalten, nach dem vibrieren noch so lange gedrückt halten, bis die LED schnell blinkt und das Headset geht in den Verbindungsmodus. Im Handy ist es dann als „Lace Wireless“ zu finden.

Laut und Leiser macht man durch gedrückt halten der jeweiligen Tasten + oder -.Kurzen drücken springt man einen Titel vor oder zurück. Kommt ein Anruf rein, kann man diesen durch einen kurzen Druck auf die Power-Taste annehmen und damit auch wieder beenden. Also alles kein Hexenwerk und leicht zu merken.

Bis zu 8 Stunden soll der Akku halten. Bei mir waren es bei ordentlich hoher Lautstärke immerhin knapp über 7 Stunden am Stück. Bei 10% Akku ertönt ein Piepton. Mit einem normalen Ladegerät ist der 80 mAh Akku bereits nach wenigen Minuten wieder voll aufgeladen. Also alles im Rahmen. Und wie gesagt. Ist der Akku leer, kann man das mitgelieferte Kabel an sein Handy anschließen und hört kabelgebunden weiter.

Fresh 'n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds (2)

Klang:

Im direkten Vergleich zum iEC Technology Ie-Ear Headset (Testbericht) klingt das Fresh´n´Rebel brutal. Die Bässe hämmern auf das Trommelfell, dass es eine wahre Freude ist. Ich bin zwar kein ausgewiesener Fan von heftigen Bässen, aber hier könnte ich es mir überlegen. Meine Playlist zum testen von Headsets umfasst alle Musikrichtungen. Jazz, Unpluuged, Rock, Pop, Klassik in Form von Filmmusik, die von Orchestern gespielt werden, Enya, Xavier Naidoo bis hin zu Rammstein. Quer beet.

Fresh 'n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds (5)Richtig guter Bass, tolle Mitten und ein sauberer Hochtonbereich. Eine breite Bühne oder besser gesagt ein sehr guter Stereoeindruck und das mit einer sehr hohen Maximallautstärke. Es macht richtig viel Spaß mit dem Lace Musik zu hören. Nicht nur beim Sport. Lediglich ein wirklich minimales Rauschen ist zu hören. Aber auch nur, wenn es um einen herum sehr leise ist und man sich darauf konzentriert. Beim Sport eher selten der Fall und noch seltener, wenn man draußen unterwegs ist. Übrigens schirmen die Aufsätze sehr gut ab, weshalb man i Straßenverkehr wirklich extrem aufpassen muss.

Beim telefonieren, gibt es auch nichts auszusetzen. Der Anrufer ist gut zu verstehen und das ohne Nebengeräusche. Man selber wird auch gut verstanden, wenn auch mit einem minimalen Echo, was ich aber nicht unbedingt auf das Headset schieben kann, denn dieses Phänomen war nicht immer präsent.

Fazit:

Gibt es irgendwas auszusetzen an den Fresh ’n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds? Mir fällt zumindest nichts ein. Wenn überhaupt, dann vielleicht das Akkupack im Kabel, aber stören tut er nicht wirklich. Klar gibt es günstigere und ich werde noch ein paar testen, aber bislang ist es das Beste Headset in der Kategorie bis 50 €, die ich je gehört habe. Toller Klang, leicht, kein Kabel, lange Akkulaufzeit und wenn der Akku doch nicht reicht, hört man mit dem beiliegenden Kabel einfach weiter.

mobi-test.de-Gütesiegel-300x300


About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

4 Comments

  • Minitux sagt:

    Der Test klingt gut, ich würde die Kopfhörer sogar kaufen. Nur weiß ich nicht wo, die Webseite listet zwar Online-Händler auf, die führen aber nur andere Fresh ’n Rebel-Produkte. Hm.

  • Frank sagt:

    Habe die Fresh ’n Rebel Lace Wireless Sports Earbuds heute gekauft! Tragekomfort und Mitten und Höhen sind sehr gut! Aber Bass…..?? Überhaupt nicht, nicht wenig oder dezent……sondern null, ausser ich schiebe die Dinge soweit ins Ohr, das du den Aufdruck im Auge lesen kannst!

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen