Im Test – die Vogel EMC 5000 DVDock KFZ Halterung für Tablets

Im Laufe der letzten Wochen habe ich bei Amazon für Tablets insgesamt 8 KFZ Halterungen gekauft. Warum gekauft? Weil viele Hersteller mir keine Testmuster zur Verfügung stellen wollen. Oder sie wissen, dass deren Ware nix taugt. Unter anderem auch der recht hochpreisige Hersteller Vogel, von den ich das EMC 5000 DVDock gekauft habe. Kann dieses High-End Teil auch im Alltag überzeugen oder sieht sie nur gut aus?


Gekostet hat mich die Halterung knapp 50 €, also eher ein hochpreisiges Modell. Ganz anders also, als die beiden zuletzt von mir getesteten Halterungen zu je 29,90 € -> Link

Der Halter ist wirklich hochwertig verpackt, aber das interessiert mich nicht wirklich. Viel mehr, das die EMC 5000 fix und fertig montiert geliefert wird. Und im Gegensatz zur Konkurrenz wird hier viel mit Aluminium gebaut. Die Halterung als solches besteht aus Alu und die Basis. Alles wirklich durchdacht und gut verarbeitet. Aber was ist das???

Diese vier Backen bestehen aus Plastik. Ok, geht ja noch, aber sie sind klappbar und das „Scharnier“ besteht aus hauchdünnem Plastik. Man muss echt kein Ingenieur sein um vorher zu sagen, dass das nicht lange halten wird. Aber dazu gleich mehr.

Denn die Befestigung an der Kopfstütze ist nahezu perfekt. Sie passt an Kopfstützen von 10 mm bis zu 21 mm Durchmesser und hält wirklich bombenfest. Da kann die Straße noch so schlecht sein. Die EMC fängt nicht an zu vibrieren und bleibt immer in Position.

Und auch was die Flexibilität angeht, kann der EMC 5000 kaum ein Konkurrent das Wasser reichen. In der Breite kann alles von 185 mm bis 270 mm aufzunehmen. Die Höhe ist nahezu unlimitiert, denn die Halterung ist nach oben offen. Jeder der vier Backen ist in der Länge verstellbar. Dazu noch im Gesamten jeweils verstellbar. Allerdings braucht man dafür einen Imbusschlüssel. Dasselbe bei der Einstellung der Neigung. Zieht man diese beiden Schrauben zu fest, kann man nichts mehr verstellen. Ist es zu locker, dann hält sich das Tablet nicht lange in seiner Position.

Leider ist die Halterung nur vertikal verstellbar. Muss also davor sitzen, um eine passende Position zu finden. Mal eben zur Seite drehen, damit eine weitere Person schauen kann, ist leider nicht möglich.

Bis auf diese unsäglichen Plastikscharniere habe bisher noch keine so hochwertige Halterungen in den Händen gehabt. Über die könnte ich mich stundenlang aufregen, denn es kam, was kommen musste.

Seien wir mal ehrlich. Die wenigsten von uns werden die Halterung mitsamt Tablet einmal einbauen und dann im Auto belassen. Alleine aus Gründen des Diebstahlschutzes wird mindestens das Tablet bei jedem verlassen des Autos ausgebaut. Das heißt also diese Backen aufklappen und Tablet raus. Das nächste mal Tablet wieder rein, Backen zuklappen usw. usw. usw. Und jeder weiß was mit dünnen Plastik passiert, wenn man es mehrmals hin- und herbiegt…es bricht irgendwann.

Und genau das ist bei mir passiert. Aber nicht erst nach Wochen, sondern schon am vierten Tag im Urlaub. Da war die Halterung gerade mal 8 Tage alt und die eine Backe vielleicht 20 mal auf- und zugeklappt worden. Die eine ist jetzt also abgebrochen und eine Zweite hängt nur noch an einem seidenen (Plastik)Faden.

Fazit:

Keine Ahnung was ich hier jetzt schreiben soll. Dabei hätte die 5000er absolut das Zeug zum Abräumer gehabt. Durchdachte Konstruktion, sehr stabil, sehr flexibel was die Befestigung des Tablet angeht aber leider eben nicht sehr lange haltbar. Und von daher gibt es unser Gütesiegel dieses mal nicht.

Zum Glück gibt es aber brauchbare Alternativen -> Link

[asa]B000NOQDOA[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen