Im Test – LuvTab „Genius“ Cover für das Google Nexus 7

Bei uns ist das ziemich geile Nexus 7 noch gar nicht erhältlich und es hat mich einige Nerven gekostet, bis ich endlch eines bekommen habe. Beim passenden Zubehör ist das ein bisschen einfacher gewesen. In diversen Onlineshops gibt es z.B. schon die ersten passenden Cover im Angebot. Und da wir unser gutes Stück ja gut geschützt wissen wollen, muss so ein Case her.

Leider ist derzeit auch nicht bekannt, wann dann auch das original Zubehör wie das Asus Case erhältlich sein wird. Ebenfalls etws unklar war zu Beginn, ob auch das Nexus 7 einen Magnetschalter besitzt, mit dem sich das Display sperren- und entsperren lässt. Aber dann kann Entwarnung geben. Das Nexus Tablet hat diesen Schalter und das hier getestete Cover unterstützt diesen auch.

Gefunden und bestellt habe ich das Genius Cover bei Amazon zum Preis von 12,99 €. Da ich bei diesem Preis keine hohen Erwartungen hatte, war ich am Ende umso positiver überrascht. Erhältlich ist diese in 5 Farben und das nicht für das Nexus 7 sondern auch für viele andere Tablets. Da das Nexus 7 schwarz ist, habe ich das Cover auch in schwarz bestellt.

Gefertigt ist es aus Kustleder, riecht aber ziemlich echt und nicht wie so oft nach Chemie. Ohne Inhalt wiegt es exakt 113 g und fühlt sich wirklich hochwertig und erheblich teurer an. Die Verarbeitung ist ebenfalls sehr gut. Sämtliche Nähte sind auf den ersten und auch zweiten Blick sehr sauber vernäht und geben absolut keinen Anlass für Kritik. Aber efahrugsgemäß sind gerade die Nähte im Laufe der Zeit ein Problem. Nicht selten dröseln die sich auf. Egal ob teures Case oder Billigprodukt. Innen ist es mit einer weichen Mikrofaser in grau ausgeschlagen. Die Passgenauigkait ist sehr gut, was mich aber wirklich freut, weil ch da leider anderes gewohnt bin. Selbst die Lasche, die nach Innen zum fixieren des Tablet eingeschlagen wird, wird hier von einem vernähnten anständigen Klettstreifen gehalten und nicht irgendeinem dünnen aufgeklebten Etwas. Sehr gut.

Alle Anschlüsse und Öffnungen sind gut erreichbar. Erfreulich ist ebenfalls, das im Bereich des Lautsprecher auf der Rückseite genügend große Öffnungen vorhanden sind, so das der Klang nicht verschuckt wird. Lediglich die Power-Taste und die Lautstärke-Taste sitzen ein bisschen zu tief im Case. Da hätte man vielleicht ein Stück ausparen müssen.

Der Magnetschalter verichtet seine Arbeit sehr zuverlässig und Sperrt bzw. Entsperrt das Display sobald man die 3-fach gefaltete Abdeckung öffnet oder schließt. Er ist auch kräftig genug, das der Deckel im geschlossenen Zustand an seiner Position gehalten wird.

Wie auch beim SmartCover oder SmartCase von Apple kann man durch Falten des Deckel insgesamt 2 Positionen einstellen. Eine flache zum Tippen, welche auch sehr gut in Position bleibt. Leider hat das Nexus 7 Tablet hier ein Problem. Im Gegensatz zu einigen anderen Tabs kann es die Homescreens und die Übersicht alle Apps (der Appdrawer) nicht im Querformt, also nicht im Landscape-Modus anzeigen. Hier kann man sich aber mit der kostenlosen App Ultimate Rotation Control helfen, welche dann auch ein störrisches Nexus zum rotieren zwingt.

Die Standposition um z.B. einen Film anzuschauen ist leider nicht so standfest. Solange es nicht bewegt wird, ist alles ok und es steht sicher. Aber schon eine leicht Bewegung lässt es nach vorne umkippen.

So gesehen, ist der Erste Eindruck für einen Preis von unter 13 € für so ein Cover mehr als positiv und so bin ich wirklich gspannt, ob es in den nächsten 4 Wochen im Alltag weiterhin so überzeugen kann. Ich werde an dieser Stelle weiter berichten.

*** Update vom 03. September 2012 ***

Es sind jetzt genau 4 Wochen um und ich bin mit dem Cover absolut zufrieden. Sieht immer noch gut aus und es gibt bisher keinerlei Ausfallerscheinungen. Der Magnet funktioniert immer noch und da ich das Tablet wirklich jeden Tag mit mir herumschleppe (aktuell im Urlaub an der Nordsee) wird es nicht geschont.

Somit attestiere ich dem Cover jetzt einfach mal eine sehr gute Verarbeitungsqualität und Haltbarkeit. Und von daher hat es sich unser Gütesiegel mehr als verdient.

Hier noch mal ein kurzes Video, in dem man sehen kann, wie der Magnet das Diplay sperrt- bzw. entsperrt:

[abx product=“33323″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den „normalen“ Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen:

http://mobi-test.de/uber-uns/

Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen