Kaufberatung – die besten Halterungen und Ladegeräte für euer Auto

Der Sommer ist da und damit auch wieder die Urlaubszeit. Das Smartphone und Tablet müssen natürlich mit und im Auto sicher befestigt werden. Die Auswahl an KFZ-Ladegeräten und Halterungen ist gigantisch. Und da ich dutzende davon getestet habe, zeige euch hier mal welche wirklich taugen und bei mir im Einsatz sind.


Ihr kennt das sicher auch. Verreist man mit der Familie im Auto, dann gleicht die Rückbank einem Entertainment Center. Ich habe zwei Kinder und beide besitzen natürlich jeweils ein Tablet. Während der Fahrt muss die Bespaßungsmaschinerie laufen und vor allem sicher befestigt sein. Bei einem Unfall können daraus gefährliche Geschosse werden. Ganz zu schweigen von der Panik und dem Chaos, wenn das Tablet auf der Autobahn bei voller Fahrt herunterfällt. Da muss man(n) vorsorgen. Es müssen gescheite Halterungen für die Tablets auf den Hintersitzen her. Dazu noch eine vernünftige Halterung für das Smartphone von Papa. Da läuft schließlich das Navi drauf. Und weil navigieren der Akkufresser Nummer 1 ist, braucht man auch noch ein potentes Ladegerät. Also haben wir folgende Einkaufsliste:

  • 1x KFZ Halterung für das Smartphone
  • 1x KFZ Ladegerät für das Smartphone
  • 2x Kopfstützenhalterung für die Tablets

Natürlich wollen wir keine Unsummen ausgeben. Qualitativ hochwertig und ganz wichtig. Sie müssen im Alltag durchhalten. Dazu noch Amazon Prime, damit es schnell geht. Und damit ihr nicht ins Blaue kaufen müsst, habe ich euch hier mal meine im Gebrauch befindlichen Zubehörteile zusammengestellt. Sie alle begleiten uns auf Autofahrten und sind mittlerweile fest montiert.




KFZ Halterung für das Smartphone:

Keine Ahnung, wie viele ich ausprobiert habe. An die 20 bestimmt. Am Ende kann ich aber nur zwei empfehlen. Welche man letztlich kauft, hängt vom Fahrzeug und dem Smartphone ab. Wer z.B. sein Smartphone mit einer Hülle bzw. Case schützt, kann auf ein Magnetsystem zurückgreifen. Wer sein Smartphone nackt herum trägt, also kein Case hat, für den habe ich auch noch eine Empfehlung für eine „normale“ Halterung.

Die iClever ICH04 Magnethalterung* (Testbericht) kostet 9,99 € und ist mein persönlicher Favorit. Einfach genial, denn einfacher und schneller geht es nicht mehr. Wer so etwas für die Lüftung sucht, dem kann ich die magnetische Halterung von iVoler* für 8,95 € im Doppelpack empfehlen. Davon haben wir in jedem Auto auch noch eine, denn wir haben ja beide ein Smartphone. Habe ich seit fast einem Jahr bei mir im Auto und auch im Auto meiner Frau und funktioniert perfekt. Und keine Angst. Viele Pseudo-Experten schreien auf, sobald man was von Magnet und Smartphone erzählt. Bislang ist mir noch kein Byte verloren gegangen. So stark sind die Magneten auch wieder nicht. Sinnlose Panikmache von den Ahnungslosen.

Als normale Halterung habe ich eine Anker (Testbericht), die aber nicht mehr im Programm ist. Dankenswerterweise gibt es dieselbe von iVoler für 9,95 €*. Die Basis hält bei mir bombenfest. Selbst bei etwas schwereren 6″ Smartphones fällt die nicht ab. Durch die komplette Gummierung aller Oberflächen, die mit dem Smartphone in Verbindung kommen, gibt es keinerlei Beschädigungen oder Abnutzungen. Dazu ist die Halterung mit einer Hand nutzbar.

Auch noch brauchbar ist die OSO U Grip* (Testbericht), welche mit 13,49 € aber relativ teuer ist. Die ist empfehlenswert, wenn man nicht viel Platz im Auto hat, weil sie sehr platzsparend ist.

KFZ Ladegerät:

Auch hier ist der Markt gigantisch, aber aus der Erfahrung heraus kann ich berichten, dass man hier sehr, sehr viel gefährlichen Schrott angedreht bekommen kann. Um die Preise niedrig zu halten, werden minderwertige Bauteile verwendet und einfachste Sicherheitseinrichtungen wie Überspannungs- oder Überhitzungsschutz weggelassen. So sind mit mittlerweile drei dieser günstigen Ladegeräte im Auto abgeraucht. Auch nicht witzig auf der Autobahn bei 130 km/h auf der linken Spur. Und weil ich das mal ganz genau wissen wollte, habe ich zwei dieser Ladegeräte zersägt und ganz genau hingeschaut -> Teuer contra Billig – zwei KFZ Ladegeräte von tizi und THZY getestet und zersägt

Am Ende habe ich für unsere Autos etwas mehr Geld ausgegeben und Produkte von tizi gekauft. Deren Leistungen sind überragend, die Optik auch und vor allem sind die zuverlässig. Nix mehr mit Überhitzung und unsere Handys sind ruckzuck wieder aufgeladen.

Die Rede ist vom equinux tizi Turbo 3x BLACK Premium Edition* (Testbericht) mit satten 7,2A. Mit 39,99 € sicher nicht ganz billig, aber am Ende billiger, als ein kurz geschlossenes und dann defektes Smartphone oder gar ein abgebranntes Auto. Etwas günstiger ist das equinux tizi Turbolader 3x MEGA* (Testbericht) für 29,99 €. Auch wenn es nicht draufsteht. Beide beherrschen Quick Charge 3.0.

KFZ Tablet Halterung für die Kopfstütze:

Für die Befestigung eines Tablets auf den vermeintlich billigen Ränge habe ich nach vielen Fehlkäufen die absolut perfekte Halterung zur Montage an den Kopfstützen gefunden. Ich habe teilweise 80 € für absolut unbrauchbare Halterungen ausgeben. Am Ende bin ich eher zufällig auf die EC Technology 360° drehbare Halterung für die Kopfstütze* (Testbericht) zum Preis von 10,99 € gestoßen. In die Halterung selbst passen Tablets inkl. Hülle von 7″ bis 12″ hinein und werden perfekt gehalten. Egal wie schlimm die Straße ist. Dabei ist sie kinderleicht in der Handhabung und kann stufenlos in wirklich alle Richtungen gedreht werden. Dazu hält die Befestigung an der Kopfstütze bombenfest. Diese und sonst keine…

Tut euch und euren Mitreisenden einen Gefallen und kauft nicht das billigste Zubehör. Gerade bei der Elektronik muss man aufpassen. Wie ärgerlich ist es, wenn das heiß geliebte, mehrere hundert Euro teure Smartphone plötzlich tot ist, weil das Ladegerät einen Kurzschluss verursacht hat. Garantie hat man dann keine und das nur, um ein paar Euro zu sparen. Und gerade im Auto muss man noch einmal vorsichtiger sein. Das Zubehör wird während der Fahrt genutzt. Vor dem Haus stehend ist auf dem Kram kein Strom, aber eben während man unterwegs ist. Und wenn dann was passiert…Ich spreche da wie schon erwähnt leider aus Erfahrung und könnte mir noch heute in den Allerwertesten dafür beißen…


About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen