Kaufberatung – meine Top 5 der besten Bluetooth Lautsprecher in drei Preisklassen

Immer wieder werde ich gefragt, welcher Bluetooth Lautsprecher meiner Meinung nach der aktuell Beste ist. Daher habe ich mich entschlossen meine Top 5 zu küren. So als kleine Entscheidungshilfe für den Kauf. Diesen werde ich von Zeit zu Zeit aktualisieren.



Bluetooth Lautsprecher erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Sie sind transportabel und machen es leicht, die Musik überall hin mitzunehmen. Egal ob die gemütliche Gartenparty, im Hobbykeller oder draußen beim Auto waschen. Die Box geht überall mit und das mit ohne Kabel. Dank unserer Smartphones uns Diensten wie Spotify ist es ein Kinderspiel tausende Musiktitel immer bei sich zu haben. Aber auch hier gibt es zwischen den akustischen Perlen ohne Ende schlecht klingenden Elektroschrott. Ich habe bisher viele Bluetooth Lautsprecher getestet, aber nur wenige konnten mich dann wirklich begeistern.

Hier nun also meine Top 5 in drei Preisklassen:

Bis 50 €:

In dieser Preisklasse habe ich am längsten gesucht, aber auch fündig geworden. Hierbei kommt es drauf an, was man genau sucht. Ein toller Allrounder ist der Aukey SK-M7, den es in verschiedenen Farben zu kaufen gibt. Er klingt sehr ausgewogen, ist handlich, nicht zu schwer und auch noch robust Und das für 23,99 € wie z.B. bei Amazon* mit Prime.

Testbericht: Im Test – der AUKEY SK-M7 Bluetooth Lautsprecher mit 6W

Wenn es richtig Bumms braucht, dann geht in dieser Preisklasse nichts über den JKR KR-1000 NFC (Testbericht). Den gibt es bei Gearbest* für unter 30 € und bei Amazon* mit Prime für 49,99 €. Der Klang des JKR kann per Taste in drei Stufen verändert werden. Norrmal, mit viel Bass oder Surround. Dafür kann es leider nicht so extrem laut spielen, aber sonst macht dem keiner was vor. Zumindest nicht in dieser Preisklasse.

Testbericht: Im Test – der JKR KR – 1000 NFC aka SL-1000S Wireless Bluetooth Lautsprecher

Soll es dagegen richtig kompakt sein, dann ist der JBL Go mein absoluter Favorit. Toller Klang aus kleiner Kiste und das zu Preis von knapp 26 € bei Amazon*. Und wenn man Glück hat, kann man ihn auch mal für 14,99 € im Angebot ergattern. Den kleinen Spaßmacher habe ich auf der Arbeit im Büro stehen.

Testbericht: Im Test – der JBL Go Bluetooth Lautsprecher



50 bis 100 €:

Ein richtig gutes Allroundtalent, der auch mal richtig laut kann und dabei immer noch hervorragend klingt, ist der JBL Flip 4. Ihn gibt es in vielen flippigen Farben, er ist handlich, spritzwassergeschützt und sieht dazu noch richtig gut aus.

Testbericht: Im Test – der JBL Flip 4 Bluetooth Lautsprecher

Kostet bei Amazon* aktuell exakt 99,99 € und somit genau in der Preislage bis 100 € und jeden Cent wert und mein absoluter Favorit, wenn man nicht mehr als 100 € ausgeben will.

Über 100 €:

Wenn es etwas mehr sein darf, also preislich als auch klanglich, dann werde ich jedem nur diesen einen empfehlen und es nicht der Bose Soundlink Mini 2 sondern der absolut geniale Teufel Bamster Pro. Klein aber sowas von oho, hat er mich beim Test aus den Socken gehauen. Keine Ahnung, wie es Teufel geschafft hat, so viel Power aus so einer kleinen Kiste zu locken, aber sie haben es geschafft. Es ist kein Ghettoblaster, mit dem man das komplette Wohnviertel beschallen kann, aber die maximale Lautstärke ist schon sehr hoch, aber der Klang ein Traum. Und sobald man die Surround-Taste drückt, füllt sich der komplette Raum mit Klang. Hammer und daher mein absoluter Tipp in der Preisklasse über 100 €. Bei Amazon* kostet er zwar 179 €, aber auch der ist jeden Cent wert.

Testbericht: Im Test – das Raumklangwunder Teufel Bamster Pro

     

Über eine PayPal- oder Flattr Spende, oder einem Kauf über einen mit einem * gekennzeichneten Link unterstützt ihr mobi-test.de, da ich einen kleinen Prozentsatz des Bestellwertes erhalte, um so weitere Testobjekte zu kaufen. Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Unterstützung.

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen