Ladekabel für den Schlüsselbund sind ja schon was feines. Mal eben auf die Schnelle Daten vom PC auf das Handy laden oder das Handy selbst laden. Ungemein praktisch. Vor einiger Zeit habe ich dafür auf Kickstarter das Projekt inCharge Bolt unterstützt. Leider ging mir dieses Kabel verloren. Jetzt versucht es Spooly besser zu machen. Dieses Kabel ist magnetisch und könnte wirklich eine Lösung sein.

;


 

Irgendwelche Ladekabel gibt es bei Kickstarter oder Indiegogo ständig. Mehr oder weniger spannend bzw. innovativ. Wie schon geschrieben, habe ich das inCharge Bolt nach vielen Monaten an meinem Schlüsselbund verloren. So ein  Magnetverschluss ist halt eben nur ein Magnet. Der Spooly wird auf Wunsch mit einem Schlüsselanhänger geliefert und bietet weiterhin jede Menge Vorteile:

  • extrem kompaktSpooly_1
  • sehr leicht
  • verwurschtelungssicher
  • knicksicher
  • reversibel

Das Kabel als solches ist an einigen Punkten magnetisch, so dass es sich beim zusammenrollen von selbst in Form bringt und hält. Verdrehen und/oder verknoten soll unmöglich sein. Nur so ist eine derartige Kompaktheit möglich geworden. Der USB-A Stecker ist reversibel, also beidseitig nutzbar. Damit es keine Probleme gibt, ist Spooly durch das USB-IF Programm gejagt worden und somit allen Standards gerecht.

Wie immer bei beliebten Projekten, sind die Early Bird Angebote innerhalb weniger Stunden weg gewesen. Ich war leider auch ein eher später Vogel. Das Kabel gibt es in verschiedenen Längen, jeweils in 5 Farben und folgenden Ausführungen:

  • Spooly – das Standardkabel gibt es in der Länge von 1 m oder 1,30 m Länge mit einem Micro-USB, USB Typ-C oder Lightning Stecker
  • Spooly Evolution – dieses Kabel gibt es ebenfalls in 1 Meter oder 1,30 Meter Länge in 5 Farben und hat jeweils einen USB Typ-C Stecker an beiden Enden
  • Spooly Keymaster – es ist 25 cm lang und speziell für den Schlüsselbund konzipiert ebenfalls mit dem Micro-USB, USB Typ-C oder Lightning Stecker (39 x 21 x 7 mm inkl. Hülle)

Der Spooly Keymaster kostet £9 also umgerechnet 11,70 €. Für £12 bekommt man das Standard Spooly Kabel in 1 oder 1,30 Meter. Für £17 Versand bekommt man zwei der Standardkabel. Für £21 erhält man ein Keymaster und ein Standardkabel. Das Evolution Kabel ist für £13 zu haben. Die Farben sind natürlich immer frei wählbar und für den Versand nach Deutschland werden jeweils £2 fällig.

Die Auslieferung wird für September 2016 angepeilt.

Aktuell läuft das Projekt noch 16 Tage, hat aber sein Ziel von 30.000 £ um fast das Doppelte überflügelt und die Zahl der Unterstützer wächst und wächst. Ich persönlich habe mir das Keymaster geordert.

Kickstarter Projektseite: Spooly – World’s First Magnetic Charging Cables

Spooly_2

[abx product=“33316″ template=“33235″]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here