LeEco Le Max 2 – ein High-End Smartphone mit dem gewissen Etwas

0
9

Während ich so auf die Vorstellung (und damit auch die Möglichkeit zum bestellen) des OnePlus 3 warte, muss ich doch mal ein weiteres hochinteressantes Stück Technik aus dem Land der aufgehenden Sonne vorstellen. Das LeEco Le Max 2 hat was, was alle anderen nicht haben. Oder umgekehrt. Es lässt was weg, was viele für absolut überlebenswichtig halten. Hier findet ihr alle wichtigen Daten, Infos, Preise und die Verfügbarkeit dazu.

;


 

Leider ist auch der Hersteller LeEco, früher hier der mal Letv, nicht mal so eben in der Media Markt Bude um die Ecke erhältlich. Wie so oft kommen dessen Modelle aus China und damit musste man den Weg über diverse Shops wie TradingShenzhen, das Objekt der Begierde also importieren. Mitsamt aller Vorteile wie dem günstigen Preis, aber auch Nachteilen wie mögliche Zölle, Probleme bei der Rückgabe oder Garantieleistungen. Dafür bekommt man dort halt Smartphones mit echter High-End Ausstattung zu Preisen, für die man hierzulande gerade einmal die Mittelklasse bekommt. Aber zurück zum Le Max 2. Zuerst einmal ist es eines der wenigen China-Mobiles, welches das Band 20 mit 800 MHz für LTE unterstützt. Ist vielen mega wichtig, obwohl ich wette, dass 99% überhaupt nicht wissen, was es damit überhaupt auf sich hat. Dazu steckt die ganze Technik in einem Aluminium Unibody-Gehäuse. Leider ist der Speicher nicht erweiterbar. Und es hat keine 3,5 mm Headsetbuchse mehr. Aber nicht, weil man diesen Standard für tot erklärt hat, sondern weil LeEco an den verlustlosen Hörgenuss Continual Digital Lossless Audio (CDLA) über die USB-Typ C Buchse glaubt und dieses als erster Hersteller überhaupt einbaut. Große Hersteller wie JBL haben scjon die ersten Headsets mit USB Typ-C in der Pipeline. Für den Übergang legt man dem Le Max 2 einen passenden Adapter bei. In China ist LeEco sehr beliebt. Dass sieht man daran, dass die ersten Chargen binnen Sekunden ausverkauft waren. Eigentlich kein Wunder, denn mit diesen Specs kann es  sich absolut sehen lassen.

Technische Daten:LeEco Le Max 2_1

  • Dual-SIM Standby (Nano / Nano)
  • Android 6.0.1 Marshmallow
  • eUI 5.6
  • 5,7″ IPS Display mit 2560 x 1440 Pixel
  • 515 ppi
  • 2x 2,15 GHz + 2x 1,6 GHz Snapdragon 820 64bit Quad-Core Prozessor
  • Adreno 530 GPU
  • 4 / 6  GB RAM
  • 32 / 64 GB interner Speicher
  • 21 Megapixel Kamera mit optischen Bildstabilisator und Dual-Tone LED-Blitz
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • LTE-FDD: B1/2/3/4/5/7/8/12/17/20/25/26
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 GHz / 5 GHz)
  • WiFi-Direct
  • Bluetooth 4.2
  • USB Typ-C
  • Infrarotsender
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdruckscanner
  • 156, 8 x 77,6 x 7,99 mm
  • 185 g
  • 3100 mAh
  • Quick Charge 3.0

Produktseite: 32 GB / 64 GB

Im hauseigenen Onlineshop LeTVMart.com ist die internationale Version des Le Max 2 ab sofort in den Farben Silber, Gold und Grau versandkostenfrei erhältlich. Das Modell mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher ist für 326 € erhältlich. Allerdings werden bei der Einfuhr noch 19% Mehrwertsteuer fällig. Alles im allen kommt man dann auf 387 € für ein absolutes High-End Smartphone. Die Version 6 GB RAM und 64 GB Speicher wird für 441 € angeboten, was inkl. 19% MwSt. 525 € macht. Zoll fällt nicht an, da es sich um ein Smartphone handelt und somit vom Zoll befreit ist. Achtung!!! In den meisten Onlineshops findet man nur die asiatische Version ohne das LTE Band 20 und dann wird das nix mit LTE.

 

Pressemitteilung

[abx product=“33323″ template=“33235″]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here