LG G5 – das modulare Smartphone ist Realität

LG G5 Banner

Wie viel wurde über Googles Projekt Ara geschrieben und gehypt. Ein modulares Smartphone, welches je nach Bedarf zusammengepuzzelt werden kann. Alles blanke Theorie. Bis jetzt, denn mit dem LG G5 ist das modulare Smartphone Realtität geworden und schon sehr bald käuflich zu erwerben.

 

Das LG G5 ist nicht nur optisch ein Leckerbissen geworden, sondern läutet in meinen Augen eine komplett neue Ära bei den Smartphones ein. Das Modulkonzept, bei dem man je nach Bedarf Teile austauschen kann. Ihr wollt eine echte Kompaktkamera, die man gut halten und mit speziellen Tasten noch besser steuern kann? Kein  Problem, dann schiebt einfach das LG Cam Plus Modul unten rein. Oder euch geht unterwegs der Saft aus? Auch kein Ding, denn das Cam Plus Modul besitzt einen eingebauten 4000 mAh Akku. Du bist Musikhörer? Wie wäre es mit dem LG HiFi Plus Modul für einen besseren Klang powered by Bang & Olufsen? Und sonst so? Aluminium ist dran, Gorilla Glas 4 drauf, ordentlich Power, sehr, sehr viele Pixel, vom LG V10 (Testbericht) das Always-On-Display und auch sonst steckt in dem Schmuckstück alles was man derzeit für Geld und warme Worte kaufen kann. Drumherum gibt es dann noch die LG G5 Friends. Darunter die LG 360 Cam, bei der sich, wie der Name schon vermuten lässt, um eine 360° Kamera handelt, eine VR-Brille LG 360 VR und der LG Rolling Bot. Einer Kugel, die sich rollend durch die Wohnung bewegt und diese überwachen kann. Sie alle und zukünftig wohl noch mehr wie die Parrot Dronen, werden über eine zentrale App Friends Manager in drei Schritten konfiguriert.

Technische Daten:

  • Android 6.0 MarshmallowLG G5_5
  • LG UX 5.0
  • 5,3″ LCD In-Cell Touch Display mit 2560 x 1440 Pixel
  • 554 ppi
  • Gorilla Glass 4
  • 4 x 2,1 GHz Snapdragon 820 64bit Quad-Core Prozessor
  • Adreno 530 GPU
  • 4 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • microSD Speicherkarte bis 2 TB
  • 16 + 8 Megapixel 135° Weitwinkelkamera mit Bildstabilisator 2.0 und Laser Autofokus
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • LTE Cat.6 (300 /50 Mbit/s)
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 GHz / 5 GHz)
  • WiFi-Direct
  • Bluetooth 4.2
  • NFC
  • Miracast
  • DLNA
  • USB Typ-C
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdruckscanner
  • 149,4 x 73,9 x 7,7 – 8,6 mm
  • 159 g
  • 2800 mAh (wechselbar)
  • Quick Charge 3.0 Support

Produktseite: http://www.lg.com/de/handy/lg-G5

Kommen wird das LG G6 im April 2016 in den Farben Silber, Titan, Gold und Rosa. Sobald die Preise bekannt sind, werde ich diese nachtragen.

Eines kann ich euch jetzt schon versprechen. Das G5 werde ich so schnell wie möglich testen…

Video:

Hands-On:

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen