LG Optimus L3, L5 und L7 – die neue Serie von klein bis groß

Gestern hat LG damit angefangen auf seiner Facebook Seite den Buchstaben „L“ ganz groß hervor zu stellen. Das man einen derartigen Aufwand für das Einsteiger Smartphone L3 betreiben würde, hatte ich schon bezweifelt und ich sollte Recht behalten. Denn heute überrascht und LG mit einer komplett neuen Optimus L-Serie. Zu Beginn umfasst diese drei Modelle.

Jetzt bekommt auch das neue Logo zu Optimus Serie einen Sinn, denn alle drei Ls folgen dem neuen Design.

Über das Optimus L3 haben wir ja des öfteren geschrieben. Mit seinem 3,2″ Display ist es das kleinste Modell der neuen L-Serie -> Testbericht

LG E610 Optimus L5:

  • Android 4.0
  • 800 MHz Prozessor
  • 4″ Display mit 480 x 320 Pixel
  • 2 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera
  • WLAN 802.11b/g/n
  • Bluetooth 3.0
  • microSD Slot
  • 67 x 118 x 10mm

LG P700 Optimus L7:

  • Android 4.0
  • 1 GHz Prozessor (fraglich Dual-Core)
  • 4,3″ TFT-Display mit 480 x 800 Pixel
  • 1 GB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera
  • WLAN 802.11b/g/n
  • Bluetooth 3.0
  • NFC
  • GPS
  • microSD Slot
  • 125,5 x 67 x 8,7mm

Das L5 und L7 sollen direkt zum Start mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich erscheinen. Das L3 muss sich zunächst mit Gingerbread begnügen. Leider kennt man ansonsten noch keine Preise. Aber die MWC steht ja vor der Tür und da werden wir ganz sicher von diesen drei hören bzw. sehen.

Übrigens hat LG gestern auch noch ein kurzes Teaser Video zur MWC 2012 veröffentlicht..

Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

One comment

  1. nette Mädels :-). Life’s good weiss was gut ist im Leben.

    Mal gespannt ob die Teile WLAN im 5 GHz Bereich haben, wenn das Sony schon ncit hinkriegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen