Meizu MX Quad-Core – 4-Kerne und High-End für die preisliche Mittelklasse

Gerade einmal 4 Monate ist das Meizu MX auf dem Markt, da präsentiert der Hersteller mit dem MX Quad-Core einen Nachfolger. Meizu? Nie gehört? Das ist gut möglich, denn noch führen diese Geräte eher ein Nischendasein, oder werden von vielen als billige iPhone Kopien abgetan. Dabei hat gerade der Vorgänger Meizu MX technisch einiges zu bieten und ist alles andere als ein billiger China-Klon. Und das wird beim Nachfolger noch getoppt in Richtung High-End und das zu einem absolut akzeptablen Mittelklasse Preis. Hier haben wir mal alle Infos gesammelt.

Technische Daten:

  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • Flyme OS
  • 1,5 GHz Samsung Exynos 4412 Quad-Core Prozessor (GHz bisher unbestätigt)
  • 4″ ASV Display mit 960 x 640 Pixel und 292 PPI
  • 2 GB RAM
  • 32 / 64 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera
  • 1700 mAh Akku

Einen microSD Sot gibt es nicht, dafür aber Größen bis 64GB und das bei wirklich annehmbaren Preisen ab $475 für die 32GB und $633 für 64GB. In Asien erscheint es im Juni. Wann und zu welchen Preisen es auch zu uns kommt, ist derzeit leider nicht bekannt.

Interessant ist der Prozessor. Genau dieser soll auch das kommenden Samsung Galaxy SIII befeuern.

Auf jeden Fall ein äußerst interessantes Gerät. Nicht nur optisch gefällt es mir sondern das auch hochwertige Technik für den etwas schmaleren Geldbeutel drinsteckt. Denn wenn man es sich einmal genauer betrachtet, ist es nicht viel schlechter als ein HTC One X, kostet aber nur die Hälfte. Und genau das wollen wir doch als Kunden oder?

Pressemitteilung:

MEIZU officially announces the new MEIZU MX Quad-core

 

MEIZU announces the world’s first smartphone with the quad-core Exynos A9 CPU

HONG KONG – April 16, 2012 – MEIZU today announces the brand new MEIZU MX Quad-core smartphone to be available in June this year. Among many surprises, the MEIZU MX Quad-core is the first smartphone in the world to use the brand new and powerful Exynos A9 quad-core processor.

The MX Quad-core uses a power efficient quad-core Exynos A9 CPU with industry-leading 32 nm HKMG technology which has been optimized to reduce CPU power consumption by up to 20%. In addition, it will last even longer with a new 1700mAh battery.

With its state-of-the art hardware, the MEIZU MX Quad-core is better in every way than its predecessor. The MEIZU MX Quad-core CPU is 60% faster, and GPU 50% faster compared to the previous MX. Whether it is browsing through menus, playing the latest games, or watching 1080p video, the MX Quad-core easily beats dual-core devices.

MX Quad-core comes with a vivid 292 PPI high definition ASV display. With no visible pixels on the screen, it provides the user with the ideal smartphone viewing experience. On the back side, the MX Quad-core has an 8 megapixel BSI camera with an f/2.2 lens aperture, capable of taking great photos even in low light conditions. The MX Quad-core will come with MEIZU’s unique Flyme OS based on Android 4.0, providing users with beauty, simplicity and buttery smooth performance at every interaction.

The MEIZU MX Quad-core will be available in MEIZU’s 400 retail stores during June at ¥2999/3999 CNY and $3099/4099 HKD for capacities 32GB and 64GB in Mainland China and Hong Kong, respectively. With MX Quad-core, the company also releases MX back covers in five colors in addition to the original white, allowing users to experience the MX on their own terms. Coinciding with the announcement of MEIZU MX Quad-core, the MEIZU MX will have its price adjusted to ¥2399 CNY and $2599 HKD in Mainland China and Hong Kong respectively. The reduced price for the MEIZU MX is effective as of April 16, 2012.

Quelle / via

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen