Meizu MX6 – zehn Kerne für ein Smartphone

Meizu MX6 Banner

Meizu legt mit dem MX6 nach und präsentiert ein echtes Sahnestück. Es gibt nunmehr 10 Prozessorkerne, einen dicken Akku inklusive Fast Charge Technologie. Das alles hübsch in Alu verpackt zu einem Preis, bei dem wir nur neidisch werden können. Hier findet ihr alle wichtigen Daten, Infos, Preise und die Verfügbarkeit zu dieser Neuheit.

;


 

Meizu hatte ich ja schon einmal im Dauertest. Genauer gesagt das Meizu MX4 Pro (Testbericht)  und man kann sagen, was man will. Wer sich auf ein paar kleine Einschränkungen  wie dem fehlenden LTE Band 20 einlässt, bekommt auch hier wieder richtig viel Smratphone für vergleichsweise wenig Geld. Denn das ist klar. Das Meizu MX6 spielt ganz oben mit, was alleine schon die Ausstattung angeht. Aluminium im Unibody-Design, ein Fingerabdruckscanner, der dank mTouch 2.1 das Handy in 0,2 Sekunden entsperren kann, eine Kamera mit 4K Videoaufnahme und dank Sony IMX386 Sensor sollten auch brauchbare Fotos geliefert werden. Dazu Android 6.0 Marshmallow mit dem hauseigenen Flyme OS in der Version 5.2 oben drauf. Mit Hilfe der mCharge Technik, kann man den fest verbauten Akku in nur 30 Minuten um 65% aufladen. Eine komplette Packug von 0 auf 100% dauert 75 Minuten. Dass das funktioniert, hat schon das OnePlus 3 (Testbericht) gezeigt, denn exakt diese Werte habe ich da auch erreicht. Fertig ist ein Preis/Leistungskracher. Dumm nur, dass es dieses Prachtexemplar niemals offiziell bei uns zu kaufen geben wird.

Technische Daten:Meizu MX6

  • Dual-SIM Standby (Nano / Nano)
  • Android 6.0 Marshmallow
  • Flyme OS 5.2
  • 5,5″ LCD Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 403 ppi
  • 2 x 2,3 GHz + 4 x 1,9 GHz + 4 x 1,4 GHz MediaTek Helio X20 64bit Deca-Core Prozessor
  • Mali-T880 GPU
  • 4 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 12 Megapixel Kamera mit Dual-Tone LED-Blitz
  • 5 Megapixel Frontkamera
  • LTE (ohne Band 20)
  • WLAN 802.11 b/g/n/ac (2,4 GHz / 5 GHz)
  • WiFi-Direct
  • Bluetooth 4.1 LE
  • USB Typ-C
  • GPS / GLONASS
  • Fingerabdruckscanner
  • 153,6 x 75,2 x 7,25 mm
  • 155 g
  • 3060 mAh
  • Fast Charge

Produktseite: meizu.com/en/mx6

Ab dem 30. Juli 2016 ist das Meizu MX6 in Asien für 1999 Yuan, umgerechnet rund 270 €, zu haben. Als Farben kann man zwischen Grau, Silber, Gold und Pink wählen. Bei uns wird es kurze Zeit später über Shops wie tradingshenzhen.com auch hierzulande käuflich zu erwerben sein.

Meizu MX6_1

Quelle

[abx product=“33983″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen