Motorola geht mit dem Moto G und dem Moto X in die zweite Runde

Motorola Moto 2nd Gen Banner

Weiter geht es im bunten IFA 2014 Reigen mit Motorola, die ihr Moto G und das Moto X aufgefrischt haben und als 2. Generation in den Kampf um weitere Marktanteile schickt. Und beide sind nicht nur optisch aufpoliert worden, sondern bieten etliche Neuerungen. Hier gibt es wie gewohnt alle wichtigen Daten und Infos.

Motorola Moto G (2.Gen):

Die Erstauflage des Moto G (Testbericht) hat meine Tochter bis vor wenigen Tagen tagtäglich genutzt und jetzt kommt der Nachfolger auf den Markt. Die aufgefrischte Neuauflage ist besser ausgestattet, wird aber auch etwas teurer verkauft. Das Backcover ist wechselbar.

  • Android 4.4.4 KitKat
  • Dual-SIM
  • 5″ IPS Display mit 1280 x 720 Pixel
  • 294 ppi
  • Corning Gorilla Glass
  • 1,2 GHz Snapdragon 400 Quad-Core Prozessor
  • Adreno 305 GPU
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • MicroSD bis 64 GB
  • 8 Megapixel Kamera mit 720p Videoaufnahme
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN 80211.b/g/n/ac
  • Bluetooth 4.0 LE
  • GPS / GLONASS
  • Stereo-Frontlautsprecher
  • 141,5 x 70,7 x 10,99 mm
  • 149 g
  • 2070 mA

Produktseite: motorola.de/moto-g-gen2

Es ist ab sofort unter anderem bei Amazon* zum Preis von 199 € in Schwarz und Weiß erhältlich. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es gerade für Einsteiger und preisbewusste Aufsteiger ein absolut brauchbares Smartphones ist.

 

Offizielles Video:

Hands-On:

Motorola Moto X (2. Gen):

Das Moto X (Testbericht) hat sich in den USA gerade durch den Moto Maker ganz gut verkauft. Hierbei konnten die Käufer per Software ihr eigenes Moto X aus dutzenden Backcover, verschiedenen Tastenfarben und Gravuren kreieren. Leider kam dieses Feature bei uns erst sehr spät, so dass das X eher ein Nischendasein führte. Soll sich jetzt mit der zweiten Generation verbessern und so kann man direkt zum Verkaufsstart mit dem MotoMaker loslegen. Der Rahmen besteht aus Aluminium.

  • Android 4.4.4 KitKat
  • 5,2″ OLED Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 423 ppi
  • Corning Gorilla Glass 3
  • 2,5 GHz Snapdragon 801 Quad-Core Prozessor
  • Adreno 330 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • 13 Megapixel Kamera mit 4K Videoaufnahme
  • 2 Megapixel Frontkamera mit 1080p Videoaufnahme
  • LTE
  • WLAN 80211.b/g/n/ac (2,4 / 5 GHZ)
  • Bluetooth 4.0 LE
  • NFC
  • GPS / GLONASS
  • 140,8 x 72,4 x 9,9 mm
  • 144 g
  • 2300 mA

Produktseite: motorola.de/Moto-X-gen2

Das Moto X wird noch im September erhältlich sein. Allerdings wird es im freien Handel nur die 16 GB Version in schwarz, weiß, schwarz mit Lederrückseite und weiß mit Bambusrückseite zum Preis von 499 € geben. 16-GByte-Version erhältlich sein, diese Version kommt in den Farben Schwarz (normal), Schwarz mit Leder-Rückseite, Weiß (normal) und Weiß mit einer Bambus-Rückseite. Über den MotoMaker bekommt man alle Varianten zur Auswahl und kann sich für 30 € Aufpreis sein Moto X individualisieren.

Das neue X gefällt mir sehr gut und daher werde ich mir mal eines bestellen. Aber wie soll es aussehen? So viele Möglichkeiten…

 

Offizielles Video:

Hands-On:

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen