Moto G4 und G4 Plus – diese Zwillinge unterscheiden sich im Detail

Moto G4 Plus Banner

Motorola wurde so oft für tot erklärt und von noch öfter verhökert. Mittlerweile gehört es zu Lenovo und der Markenname Motorola ist verschwunden. Egal wie und wer, bauen die wirklich gute Smartphones. Jetzt ist endlich das lange erwartete Moto G4 und das Moto G4 Plus vorgestellt worden und viele wundern sich nur noch, was genau damit bezweckt werden soll. Wie immer findet ihr hier alle wichtigen Daten, Infos und Links zu diesen beiden Neuheiten.

 

Zuletzt hatte ich ja das Moto X Play (Testbericht) im Test und war ziemlich begeistert. Nicht nur, dass man die Android Oberfläche völlig unberührt lässt und sich in Sachen Bloatware auf ein absolutes Minimum reduziert, liegen auch die Preise auf einem Niveau, der vielen gefallen dürfte. Mit dem Moto Maker gibt es zudem die Möglichkeit „sein“ Smartphone zu kreieren. Auf einem Event in Indien wurden die beiden jetzt der staunenden Welt vorgestellt. Die Unterschiede zwischen den beiden sind dabei so minimal, dass man sich fragt, ob das wirklich so sein soll und wo beim Plus wirklich ein Plus zu finden ist. Denn das Plus liegt lediglich an 3 Megapixel mehr für die Kamera und dem Fingerabdruckscanner. Das wars dann auch schon. Bei beiden kann man den Akkudeckel wechseln. Beiden ebenfalls gemein ist der Release im Juni auch hierzulande.

Moto G4:

  • Dual-SIM mit Dual-Standby (Nano / Micro)Moto G4
  • Android 6.0.1 Marshmallow
  • Moto Pure
  • 5,5″ IPS Display mit 1920 x 1080 Pixel
  • 401 ppi
  • Gorilla Glass 3
  • 1,5 GHz Snapdragon 617 64bit Octa-Core Prozessor
  • Adreno 405 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • microSD Speicherkarte bis 512 GB
  • 13 Megapixel Kamera mit Dual-LED Blitz und Laser-Autofokus
  • 5 Megapixel Weitwinkel-Frontkamera#
  • WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz / 5 GHz)
  • Bluetooth 4.1 LE
  • LTE Cat.4 (150/50 Mbit/s)
  • GPS / GLONASS
  • Micro-USB 2.0
  • 153 x 76,6 x 7,9 mm
  • 155 g
  • 3000 mAh
  • Fast Charge

Produktseite: motorola.de/moto-g

Es soll im Juni in Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei 249 € UVP.

Moto G4 Plus:

  • 16 Megapixel Kamera
  • Fingerabdruckscanner

Produktseite: motorola.de/moto-g-plus

Auch das Moto G Plus wird es in Kürze in den Farben Schwarz und Weiß zum Preis von 299 € im Handel geben.

Ich habe echt Zweifel daran, dass Motorola/ Lenovo oder wer auch immer, so im hart umkämpften Markt überleben kann. Schon jetzt sind die Motos eher unter fernen liefen zu finden. Und das auch nur, weil die G-Modelle bislang für handlich kleine aber feine Smartphones für den Einsteiger standen. Nun sind beide erheblich größer ausgefallen und so sicher keine Alternative für alle, die etwas handliches suchen…

Video:

Hands-On:

 

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen